Disharmonisches ZEN

Ehemalige Zenwalk-Mitglieder gründen Fork Salix OS

Ehemalige Zenwalk-Mitglieder gründen Fork Salix OS

Marcel Hilzinger
16.09.2009 Ende Mai kam es im Zenwalk-Team zu Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Projektleiter Jean-Philippe Guillemin und ein paar Teammitgliedern. Die Streitigkeiten endeten nun in der neuen Distro Salix OS.

Meinungsverschiedenenheiten sind nichts Besonderes, als der Zenwalk-Projektleiter Jean-Philippe Guillemin allerdings das bislang sehr aktive Teammitglied George Vlahavas aus dem Team herauswarf, entschlossen sich einige Zenwalk-Entwickler, eigene Wege zu gehen. Als Resultat entstand die Distribution Salix OS, die sich wieder etwas näher an Slackware orientieren möchte.

Ein erstes Release (Version 13.0) steht nun auf der Salix-Homepage zum Download bereit. Das Bonsai-OS bietet in der aktuellen Version drei Installationsvarianten an:

  • Full installiert das komplette ISO und richtet XFCE als Desktop ein mit Firefox als Browsers und Claws-Mail als E-Mail-Programm. Weiter zu Full gehören OpenOffice, das Java Runtime Environment, Totem als Mediaplayer und Exaile als Musikplayer
  • Basic bringt ebenfalls einen XFCE-Desktop mit Firefox, verzichtet aber auf große zusätzliche Komponenten wie OpenOffice oder Java.
  • Core richtet ein minimales Salix-OS-System ohne grafische Oberfläche ein.

Salix steht zurzeit nur als CD-Abbild für 32-Bit-Systeme und auf i486 optimiert zum Download bereit. Auf einer DVD gibt es zudem die kompletten Quellen (1 GByte).

Ähnliche Artikel

  • Salix OS 13.0 jetzt auch als Live-Version
    Das Zenwalk- und Slackware-Derivat Salix ist nun in der aktuellen Version 13.0 auch als Live-Variante erhältich.
  • Die KISS-Distro
    Salix OS ist eine auf Slackware basierende Linuxdistribution. Sie wurde im Sommer 2009 von ehemaligen Zenwalk-Entwicklern gegründet, die sich neu orientieren wollten. Salix OS möchte so nah wie möglich an der Mutterdistribution Slackware sein und folgt dem KISS-Prinzip ("Keep it simple and stupid").
  • Neue Salix OS Version 13.0.2 erschienen
    Thorsten Mühlfelder und das Salix-Team haben eine neue Version der auf Slackware basierenden Distribution Salix OS veröffentlicht. Erstmal gibt es sie auch als 64-Bit-Variante.
  • Salix OS Xfce 14 ist fertig

    Die Desktop-Distribution Salix OS ist mit ihrer Xfce-Ausgabe in Version 14 erhältlich.
  • Mein Linux

Kommentare

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt