Disharmonisches ZEN

Ehemalige Zenwalk-Mitglieder gründen Fork Salix OS

Ehemalige Zenwalk-Mitglieder gründen Fork Salix OS

Marcel Hilzinger
16.09.2009 Ende Mai kam es im Zenwalk-Team zu Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Projektleiter Jean-Philippe Guillemin und ein paar Teammitgliedern. Die Streitigkeiten endeten nun in der neuen Distro Salix OS.

Meinungsverschiedenenheiten sind nichts Besonderes, als der Zenwalk-Projektleiter Jean-Philippe Guillemin allerdings das bislang sehr aktive Teammitglied George Vlahavas aus dem Team herauswarf, entschlossen sich einige Zenwalk-Entwickler, eigene Wege zu gehen. Als Resultat entstand die Distribution Salix OS, die sich wieder etwas näher an Slackware orientieren möchte.

Ein erstes Release (Version 13.0) steht nun auf der Salix-Homepage zum Download bereit. Das Bonsai-OS bietet in der aktuellen Version drei Installationsvarianten an:

  • Full installiert das komplette ISO und richtet XFCE als Desktop ein mit Firefox als Browsers und Claws-Mail als E-Mail-Programm. Weiter zu Full gehören OpenOffice, das Java Runtime Environment, Totem als Mediaplayer und Exaile als Musikplayer
  • Basic bringt ebenfalls einen XFCE-Desktop mit Firefox, verzichtet aber auf große zusätzliche Komponenten wie OpenOffice oder Java.
  • Core richtet ein minimales Salix-OS-System ohne grafische Oberfläche ein.

Salix steht zurzeit nur als CD-Abbild für 32-Bit-Systeme und auf i486 optimiert zum Download bereit. Auf einer DVD gibt es zudem die kompletten Quellen (1 GByte).

Ähnliche Artikel

  • Salix OS 13.0 jetzt auch als Live-Version
    Das Zenwalk- und Slackware-Derivat Salix ist nun in der aktuellen Version 13.0 auch als Live-Variante erhältich.
  • Die KISS-Distro
    Salix OS ist eine auf Slackware basierende Linuxdistribution. Sie wurde im Sommer 2009 von ehemaligen Zenwalk-Entwicklern gegründet, die sich neu orientieren wollten. Salix OS möchte so nah wie möglich an der Mutterdistribution Slackware sein und folgt dem KISS-Prinzip ("Keep it simple and stupid").
  • Neue Salix OS Version 13.0.2 erschienen
    Thorsten Mühlfelder und das Salix-Team haben eine neue Version der auf Slackware basierenden Distribution Salix OS veröffentlicht. Erstmal gibt es sie auch als 64-Bit-Variante.
  • Salix OS Xfce 14 ist fertig

    Die Desktop-Distribution Salix OS ist mit ihrer Xfce-Ausgabe in Version 14 erhältlich.
  • Mein Linux

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...