Echtzeitpatch für Kernel 3.0

Echtzeitpatch für Kernel 3.0

In Arbeit:

Mathias Huber
20.07.2011
Der Kernelentwickler Thomas Gleixner arbeitet an einem Realtime-Patch für den kommenden Linux-Kernel 3.0.

Das hat er auf der Kernel-Mailingliste bekanntgegeben. Das RT-Patch von Gleixner und Kollegen lässt sich auf den Torvaldsschen Vanilla-Kerne anwenden, gelegentlich finden auch Teile des Codes Aufnahme in den Mainline-Kernel. Die letzte Ausgabe des Patch erschien allerdings im Dezember 2010 für Kernel 2.6.33, bei der Arbeit an Version 2.6.38 habe er "zum ersten Mal in der RT-Geschichte aufgegeben", räumt Gleixner ein.

Das aktuelle Patch eignet sich für den jüngsten Kernel-Release-Candidate 3.0-rc7. Für die Architekturen x86 und x86_64 hat er bereits gute Testergebnisse auf der Infrastruktur der Industrievereinigung OSADL gezeigt, die Kernel-Community ist nun aufgefordert, Tests auf weiteren Hardware-Architekturen wie ARM, MIPS und PowerPC durchzuführen.

Details über die Neuerungen enthält die Mail von Thomas Gleixner an die Kernel-Liste. Das Patch gegen Kernel 3.0-rc7 steht auf den Kernel-Servern zum Download als Bzip2-Datei bereit, ein öffentlichen Git-Archiv gibt es dafür derzeit nicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...