Echtzeitpatch für Kernel 3.0

Echtzeitpatch für Kernel 3.0

In Arbeit:

Mathias Huber
20.07.2011
Der Kernelentwickler Thomas Gleixner arbeitet an einem Realtime-Patch für den kommenden Linux-Kernel 3.0.

Das hat er auf der Kernel-Mailingliste bekanntgegeben. Das RT-Patch von Gleixner und Kollegen lässt sich auf den Torvaldsschen Vanilla-Kerne anwenden, gelegentlich finden auch Teile des Codes Aufnahme in den Mainline-Kernel. Die letzte Ausgabe des Patch erschien allerdings im Dezember 2010 für Kernel 2.6.33, bei der Arbeit an Version 2.6.38 habe er "zum ersten Mal in der RT-Geschichte aufgegeben", räumt Gleixner ein.

Das aktuelle Patch eignet sich für den jüngsten Kernel-Release-Candidate 3.0-rc7. Für die Architekturen x86 und x86_64 hat er bereits gute Testergebnisse auf der Infrastruktur der Industrievereinigung OSADL gezeigt, die Kernel-Community ist nun aufgefordert, Tests auf weiteren Hardware-Architekturen wie ARM, MIPS und PowerPC durchzuführen.

Details über die Neuerungen enthält die Mail von Thomas Gleixner an die Kernel-Liste. Das Patch gegen Kernel 3.0-rc7 steht auf den Kernel-Servern zum Download als Bzip2-Datei bereit, ein öffentlichen Git-Archiv gibt es dafür derzeit nicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...