EOL für Fedora 11, Fedora 14 kommt Ende Oktober

EOL für Fedora 11, Fedora 14 kommt Ende Oktober

Aus 11 mach 14

Marcel Hilzinger
15.06.2010
Das Fedora-Projekt hat die Roadmap für die kommende Version 14 mit dem Codenamen "Laughlin" veröffentlicht und gibt das End of Life (EOL) für Fedora 11 bekannt.

Mit einem ersten Alpha-Release rechnen die Entwickler Mitte August. Einen guten Monat später soll die erste Beta folgen. Laut Roadmap soll die kommende Fedora-Version 14 am 26. Oktober veröffentlicht werden. In der Roadmap sind auch Details zu Entwicklungszielen verlinkt.

Wie bei Fedora üblich, endet der Support einer Version spätestens einen Monat nach dem Release der übernächsten Version. Mit der Veröffentlichung von Fedora 13 Mitte Mai gibt es somit für Fedora 11 ab Freitag, 18. Juni 2010 keine Sicherheitsupdates und Patches mehr.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...