EOL für Fedora 11, Fedora 14 kommt Ende Oktober

EOL für Fedora 11, Fedora 14 kommt Ende Oktober

Aus 11 mach 14

Marcel Hilzinger
15.06.2010
Das Fedora-Projekt hat die Roadmap für die kommende Version 14 mit dem Codenamen "Laughlin" veröffentlicht und gibt das End of Life (EOL) für Fedora 11 bekannt.

Mit einem ersten Alpha-Release rechnen die Entwickler Mitte August. Einen guten Monat später soll die erste Beta folgen. Laut Roadmap soll die kommende Fedora-Version 14 am 26. Oktober veröffentlicht werden. In der Roadmap sind auch Details zu Entwicklungszielen verlinkt.

Wie bei Fedora üblich, endet der Support einer Version spätestens einen Monat nach dem Release der übernächsten Version. Mit der Veröffentlichung von Fedora 13 Mitte Mai gibt es somit für Fedora 11 ab Freitag, 18. Juni 2010 keine Sicherheitsupdates und Patches mehr.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....
LibreOffice Writer / Ububtu 16.04 / DELL Latitude E6510
Werner Hahn, 06.09.2016 17:26, 2 Antworten
Beim Schreiben oder Kopieren in LibreOffice Writer erschien bisher die Seite in Displaymitte, war...