Dokumentationssystem Zpub wird bedienungsfreundlicher

Dokumentationssystem Zpub wird bedienungsfreundlicher

Zusammen schreiben

Mathias Huber
07.12.2010
Das freie Redaktions- und Publikationssystem Zpub steht in Version 0.2 mit neuen Features zur Verfügung.

Die neue Release bietet erstmals ein Installationsskript und ein Debian-Paket der Software. Daneben gibt es nun ein Skript zum Erstellen neuer Zpub-Instanzen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die generierten Ausgabeformate wie HTML, PDF oder Windows-Hilfe (CHM) auszuwählen. Der Docbook-Quelltext eines Dokuments lässt sich nun samt Bearbeitungshistorie über die Weboberfläche herunterladen.

Mit Versionsverwaltung und zentralem Dokumentenserver organisiert Zpub das Schreiben von Dokumentation im Team.

Die Software Zpub von Joachim und Thomas Breitner dient zum Schreiben von Dokumenten im Team. Zu diesem Zweck setzt das System die Versionsverwaltung Subversion ein. Die Bearbeiter checken den Docbook-Quelltext eines Dokuments auf ihren lokalen Arbeitsplatzrechner aus und bearbeiten ihn mit einem XML-Editor. Dabei kommen die GUI-Programme TortoiseSVN und Syntext Serna Free zur Anwendung, Kommandozeilenkenntnisse sind nicht erforderlich. Nach dem Einchecken der Änderungen auf dem Server generiert dieser die Ausgabeformate neu und bietet die erzeugten Dateien auf seiner Weboberfläche zum Download an.

Zpub steht unter der europäischen Open-Source-Lizenz EUPL 1.1. Auf der Zpub-Homepage stehen Quelltext und Debian-Paket der neuen Version zum Download bereit. Dort findet sich auch eine Zpub-Demoinstallation, die konsequenterweise gleich die Bedienungsanleitung und Technische Dokumentation für die Software enthält.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...