Stiftung soll Libre Office stärken

Document Foundation wählt neue Rechtsform

Document Foundation wählt neue Rechtsform

Ulrich Bantle
01.02.2012
Die hinter dem Office-Paket Libre Office stehende Document Foundation gibt sich einen rechtlichen Rahmen und gründet in Berlin eine Stiftung nach deutschem bürgerlichen Recht.

Die Rechtsform der deutschen Stiftung sei bekannt für Rechtssicherheit, Stabilität und Dauerhaftigkeit, und biete so die ideale Basis für die langfristige Weiterentwicklung der Community und ihrer Software, verlautbart aus der Foundation. Die Gründung soll in den kommenden Wochen abgeschlossen sein.

Als Stifter tritt der gemeinnützige Verein Freies Office Deutschland e.V. auf, vor dem Fork hin zu Libre Office war der Verein als OpenOffice.org Deutschland e.V. bekannt. Der Verein war bis zur Stiftungsgründung für den Betrieb der Document Foundation (TDF) zuständig.

Florian Effenberger, künftiger Vorstandsvorsitzender der TDF sagte: "Zum ersten Mal in zwölf Jahren wird die freie Office-Suite von einer Organisation getragen, die nicht nur perfekt mit den Werten und Idealen der Community in Einklang steht, sondern auch von genau dieser Gemeinschaft gelenkt wird."

Effenberger wirbt in der Community nun für die Teilnahme: "Jeder kann mitmachen, denn jeder ist herzlich dazu eingeladen, mit uns gemeinsam das Ökosystem rund um die freie Office-Suite noch weiter zu stärken."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...