Stiftung soll Libre Office stärken

Document Foundation wählt neue Rechtsform

Document Foundation wählt neue Rechtsform

Ulrich Bantle
01.02.2012
Die hinter dem Office-Paket Libre Office stehende Document Foundation gibt sich einen rechtlichen Rahmen und gründet in Berlin eine Stiftung nach deutschem bürgerlichen Recht.

Die Rechtsform der deutschen Stiftung sei bekannt für Rechtssicherheit, Stabilität und Dauerhaftigkeit, und biete so die ideale Basis für die langfristige Weiterentwicklung der Community und ihrer Software, verlautbart aus der Foundation. Die Gründung soll in den kommenden Wochen abgeschlossen sein.

Als Stifter tritt der gemeinnützige Verein Freies Office Deutschland e.V. auf, vor dem Fork hin zu Libre Office war der Verein als OpenOffice.org Deutschland e.V. bekannt. Der Verein war bis zur Stiftungsgründung für den Betrieb der Document Foundation (TDF) zuständig.

Florian Effenberger, künftiger Vorstandsvorsitzender der TDF sagte: "Zum ersten Mal in zwölf Jahren wird die freie Office-Suite von einer Organisation getragen, die nicht nur perfekt mit den Werten und Idealen der Community in Einklang steht, sondern auch von genau dieser Gemeinschaft gelenkt wird."

Effenberger wirbt in der Community nun für die Teilnahme: "Jeder kann mitmachen, denn jeder ist herzlich dazu eingeladen, mit uns gemeinsam das Ökosystem rund um die freie Office-Suite noch weiter zu stärken."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...