Distribution für Anwender mit Sehschwäche aktualisiert

Distribution für Anwender mit Sehschwäche aktualisiert

Vinux 5.1 veröffentlicht

Tim Schürmann
18.01.2017 Die Distribution Vinux basiert auf Ubuntu und richtet sich primär an Blinde und Personen mit einer Sehschwäche. Die jetzt veröffentlichte Version 5.1 stellt drei verschiedene Desktop-Umgebungen zur Wahl, aktualisiert aber vor allem die mitgelieferten Pakete.

Anwendern mit einer Sehschwäche bietet das neue Vinux 5.1 die Accessiblity-Software Gnome-ORca 3.20, AT-SPI 2.20, Brltty 5.4, Speech-dispatcher 0.8.5 und Liblouis 2.6.2. Gnome-ORca und AT-SPI lassen sich zudem auf die jeweils nächste Version aktualisieren.

Vinux 5.1 basiert noch auf Ubuntu 14.04.5 LTS (Trusty Tahr) mit dem Linux-Kernel 4.40. Nutzer steht neben dem Standard-Desktop Unity auch wahlweise Gnome 3.10 und Mate 1.8 bereit. Die Vinux-Entwickler unterstützen allerdings offiziell nur Unity. Des Weiteren gibt es unter anderem Firefox 48, Thunderbird 45.2, LibreOffice 4.2.8 und Espeak 1.48.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 2 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...