Distribution Deepin mit neuen Programmen und überarbeitetem Dock

Distribution Deepin mit neuen Programmen und überarbeitetem Dock

Deepin 15.3 freigegeben

Tim Schürmann
13.09.2016 Die neue Version der auf Debain basierenden Distribution Deepin behebt in der neuen Version 15.3 nicht nur Fehler, sondern poliert unter anderem seine Desktop-Umgebung auf. So kommt das Dock am unteren Bildschirmrand wesentlich sachlicher daher.

Das Dock lässt sich an einem der vier Bildschirmränder platzieren, die Symbole erscheinen in einer von drei wählbaren Größen. Das Hintergrundbild kann der Anwender jetzt nach einem Rechtsklick auf den Desktop im erscheinenden Kontextmenü ändern. Deepin 15.3 bietet zudem eine Echtzeitvorschau der Hintergrundbilder.

Das Update-Log ist jetzt in die Systeminformationen integriert, was die Aktualisierung effizienter gestalten soll. Darüber hinaus erlaubt Deepin ein Offline-Update.

Komplett neu sind die Deepin-eigenen Anwendungen Deepin Terminal 2.0, Deepin Image Viewer und Deepin Calendar.

Ähnliche Artikel

  • Ost-Import
    Gnome verlor ab Version 3 viele Freunde, nicht zuletzt wegen seines umstrittenen Bedienkonzepts. In die Lücke stößt das ebenso elegante wie durchdachte Deepin Linux aus dem chinesischen Wuhan.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Jeden Monat erscheinen neue, spannende Distributionen. Auf den Datenträgern zu dieser Ausgabe finden Sie eine Auswahl, die die Artikel im Heft optimal ergänzt und Ihnen so einen zeitraubenden Download erspart.
  • Erste Alpha des MoonLight Desktop Environment veröffentlicht
    Die brandneue Desktop-Umgebung soll schlank und modular aufgebaut sein. Damit soll sie sich vor allem für kleine schwachbrüstige Rechner eignen, wie etwa den Raspberri Pi oder ältere PCs. Die jetzt freigegebene Version 0.5 ist gleichzeitig die erste Alpha-Version.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...