Kaputt oder jung?

Diskussion um Btrfs

Diskussion um Btrfs

Oliver Frommel
23.06.2010
Auf der Mailingliste der Linux-Kernelentwickler läuft seit einigen Tagen eine Diskussion um grundlegende Designfragen des Btrfs-Dateisystems.

Angezettelt wurde sie vom Red-Hat-Entwickler Edward Shishkin, der vorher für Namesys an Reiserfs 4 gearbeitet hatte und nach eigenen Worten vom Linux-Distributor angeheuert wurde, um Btrfs auf seine Enterprise-Tauglichkeit hin zu überprüfen. Bei diesem Test ist Btrfs seiner Meinung nach durchgefallen, denn es besteht Gefahr, dass durch interne Fragmentierung aller Speicherplatz aufgebraucht werde. Zudem sei schon das Design von Btrfs von Grund auf fehlerhaft ("broken by design").

Btrfs-Entwickler und Oracle-Mitarbeiter Chris Mason antwortete darauf, das Problem sei leicht mit der Option zu beheben, die Inline Extents des Dateisystems abzuschalten. Andere von Shishkin angesprochene Probleme seien keine Designfehler, sondern gewöhnliche Implementierungs-Bugs - schließlich befindet sich Btrfs noch in einem relativ frühen Stadium der Entwicklung (eine Einführung in das Btrfs-Dateisystem bietet dieser Artikel aus dem Admin-Magazin).

Schließlich konnte Mason das von Shishkin verwendete Testszenario nachvollziehen und damit einen Bug aufdecken. Er hat inzwischen auch einen Patch veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Wenn alle Stricke reissen...
Py Coder, Donnerstag, 24. Juni 2010 16:51:56
Ein/Ausklappen

könnte Oracle doch einfach ZFS unter die GPL setzen? ;)


Bewertung: 181 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...