Kaputt oder jung?

Diskussion um Btrfs

Diskussion um Btrfs

Oliver Frommel
23.06.2010
Auf der Mailingliste der Linux-Kernelentwickler läuft seit einigen Tagen eine Diskussion um grundlegende Designfragen des Btrfs-Dateisystems.

Angezettelt wurde sie vom Red-Hat-Entwickler Edward Shishkin, der vorher für Namesys an Reiserfs 4 gearbeitet hatte und nach eigenen Worten vom Linux-Distributor angeheuert wurde, um Btrfs auf seine Enterprise-Tauglichkeit hin zu überprüfen. Bei diesem Test ist Btrfs seiner Meinung nach durchgefallen, denn es besteht Gefahr, dass durch interne Fragmentierung aller Speicherplatz aufgebraucht werde. Zudem sei schon das Design von Btrfs von Grund auf fehlerhaft ("broken by design").

Btrfs-Entwickler und Oracle-Mitarbeiter Chris Mason antwortete darauf, das Problem sei leicht mit der Option zu beheben, die Inline Extents des Dateisystems abzuschalten. Andere von Shishkin angesprochene Probleme seien keine Designfehler, sondern gewöhnliche Implementierungs-Bugs - schließlich befindet sich Btrfs noch in einem relativ frühen Stadium der Entwicklung (eine Einführung in das Btrfs-Dateisystem bietet dieser Artikel aus dem Admin-Magazin).

Schließlich konnte Mason das von Shishkin verwendete Testszenario nachvollziehen und damit einen Bug aufdecken. Er hat inzwischen auch einen Patch veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Wenn alle Stricke reissen...
Py Coder, Donnerstag, 24. Juni 2010 16:51:56
Ein/Ausklappen

könnte Oracle doch einfach ZFS unter die GPL setzen? ;)


Bewertung: 272 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...