Eigenes Unternehmen für Qt

Digia lagert Qt-Entwicklung aus

Digia lagert Qt-Entwicklung aus

Tim Schürmann
06.08.2014 Ursprünglich von der Firma Trolltech entwickelt, dann von Nokia übernommen, wanderte die beliebte GUI-Bibliothek schließlich 2011 an das Unternehmen Digia. Das möchte die Qt-Entwicklung jetzt in eine eigene Firma auslagern.

Das neue Unternehmen soll allerdings weiterhin vollständig zu Digia gehören und sich ausschließlich um Qt kümmern.

Mit der Abspaltung möchte Digia vor allem das Open-Source-Projekt und die kommerzielle Qt-Variante wieder zusammenführen: Laut Digia hätten sich beide Teile in den letzten Jahren voneinander wegbewegt. So seien etwa die bereitgestellten Pakete für die Open-Source- und Enterprise-Versionen verschieden und die Internetauftritte unter qt-project.org und qt.digia.com seien komplett voneinander getrennt. Das Open-Source-Projekt und die kommerzielle Sparte würden jedoch stark voneinander abhängen.

Digia möchte deshalb die Internetseiten qt.digia.com und qt-project.org unter einem neuen Internetauftritt zusammenführen. Darüber hinaus soll es einheitliche Pakete für die Open-Source- und die kommerzielle Variante von Qt geben. Diese Maßnahme soll vor allem den Release-Prozess vereinfachen. Die ersten Auswirkungen des Umbaus sollen bereits mit dem Erscheinen von Qt 5.4 im Oktober zu sehen sein.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...