Home / Nachrichten / Diebstahlsicherung für Fahrräder mit Linux

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Diebstahlsicherung für Fahrräder mit Linux
Hier wacht Tux

Diebstahlsicherung für Fahrräder mit Linux

23.10.2013 Das kalifornische Startup-Unternehmen Wi-MM bringt einen auf Linux basierenden Fahrrad-Computer auf den Markt, der den Besitzer bei einem Diebstahl informiert und über den aktuellen Standord auf dem Laufenden hält.

Das Bike+ BPU-100 getaufte System besitzt einen Prozessor von Texas Instruments, auf dem ein embedded Linux läuft. Bei einem Diebstahl nimmt es über eine Mobilfunkverbindung Kontakt mit der Cloud des Herstellers auf. Der Besitzer des Fahrrads erhält dann eine entsprechende Textmeldung. Zudem schlägt das System Arlarm und übermittelt regelmäßig den aktuellen Standord. Letzteren ermittelt das Bike+ über den eingebauten GPS-Empfänger.

Die Homepage von Wi-MM

Die Homepage von Wi-MM

Neben der Diebstahlsicherung dient das System auch als normaler Fahrrad-Computer. Unter anderem zeichnet es die gefahrene Route auf, misst die Geschwindigkeit, verrät die zurückgelegte Strecke und bestimmt die aktuelle Position. Das Bike+ BPU-100 besitzt allerdings keinen eigenen Bildschirm, sondern sendet die gesammelten Daten via Bluetooth an ein Smartphone mit Android oder iOS. Dieses bereitet die Informationen auf und zeigt sie an. Alternativ landen die Daten in der Cloud, wo man sie nach der Radtour per Browser abrufen kann.

Das Bike+ BPU-100 soll Ende des Jahres erscheinen und 200 Dollar kosten. Der Hersteller verspricht zudem eine offene Programmierschnittstelle (Open API). Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von Wi-MM.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare

1090 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zum Autor

Tim Schürmann

Tim Schürmann

Tim Schürmann ist Diplom-Informatiker und derzeit als freier Autor unterwegs. Mehr Informationen finden Sie auf seiner Homepage unter http://www.tim-schuermann.de.


Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...