Hier wacht Tux

Diebstahlsicherung für Fahrräder mit Linux

Diebstahlsicherung für Fahrräder mit Linux

Tim Schürmann
23.10.2013 Das kalifornische Startup-Unternehmen Wi-MM bringt einen auf Linux basierenden Fahrrad-Computer auf den Markt, der den Besitzer bei einem Diebstahl informiert und über den aktuellen Standord auf dem Laufenden hält.

Das Bike+ BPU-100 getaufte System besitzt einen Prozessor von Texas Instruments, auf dem ein embedded Linux läuft. Bei einem Diebstahl nimmt es über eine Mobilfunkverbindung Kontakt mit der Cloud des Herstellers auf. Der Besitzer des Fahrrads erhält dann eine entsprechende Textmeldung. Zudem schlägt das System Arlarm und übermittelt regelmäßig den aktuellen Standord. Letzteren ermittelt das Bike+ über den eingebauten GPS-Empfänger.

Die Homepage von Wi-MM

Neben der Diebstahlsicherung dient das System auch als normaler Fahrrad-Computer. Unter anderem zeichnet es die gefahrene Route auf, misst die Geschwindigkeit, verrät die zurückgelegte Strecke und bestimmt die aktuelle Position. Das Bike+ BPU-100 besitzt allerdings keinen eigenen Bildschirm, sondern sendet die gesammelten Daten via Bluetooth an ein Smartphone mit Android oder iOS. Dieses bereitet die Informationen auf und zeigt sie an. Alternativ landen die Daten in der Cloud, wo man sie nach der Radtour per Browser abrufen kann.

Das Bike+ BPU-100 soll Ende des Jahres erscheinen und 200 Dollar kosten. Der Hersteller verspricht zudem eine offene Programmierschnittstelle (Open API). Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von Wi-MM.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...