Codename Laughlin

Die Fedora-Community hat den Codenamen für Fedora 14 festgelegt

Die Fedora-Community hat den Codenamen für Fedora 14 festgelegt

Marcel Hilzinger
11.05.2010 Die Fedora-Community hat sich entschieden und den Codenamen für das nächste Fedora-Release bestimmt. Fedora 14 heißt Laughlin.

Laughlin musste sich in der Abstimmung gegenüber ein paar bekannten Berggipfeln durchsetzen, die ebenfalls für die Wahl zum Fedora-14-Codenamen nominiert wurden. Der Codename "Laughlin" konnte sich schließlich mit 14 Stimmen Vorsprung gegen "Laramie" durchsetzen und bekam 610 der möglichen 1236 Stimmen. Auf die Ränge drei bis sechs schafften es Ventnor, Mitikas, Hoppin und Fytnargin.

Wie bei Fedora üblich muss der Codename der Folgeversion eine Gemeinsamkeit mit dem aktuellen Codenamen aufweisen. Für Laughlin und dem in Kürze erscheinenden Fedora 13 alias Goddard besteht diese Übereinstimmung darin, dass es zwei bekannte Physikprofessoren mit diesem Namen gibt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...