Die Arbeiten an der Portierung der Finanzverwaltung KMyMoney auf KDE Frameworks 5 haben begonnen

Die Arbeiten an der Portierung der Finanzverwaltung KMyMoney auf KDE Frameworks 5 haben begonnen

Entwickler portieren KMyMoney auf KF5

Andreas Bohle
03.07.2014 Die Finanzverwaltung KMyMoney wird weiterentwickelt, um sie an KDE Frameworks 5 anzupassen. Die ersten Teile sind schon fertig, aber die Entwickler bitten um Mithilfe am Charts-Modul.

Alvaro Soliverez schreibt in seinem Blog über die ersten Schritt zum Port der Finanzverwaltung KMyMoney auf KDE Frameworks 5. Die Screenshots auf der Website zeigen, wie die Software künftig aussehen könnte. Soliverez spricht noch von einigen Baustellen, zu denen unter anderem das Modul für die Charts, also die Diagramme zum Veranschaulichen der Geldflüsse, zählt. Hier bitten die Entwickler um Mithilfe, erhoffen sich aber zugleich auch Informationen aus dem Modul von Calligra, das auf die gleichen Techniken aufsetzt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...