Deutsche Mandriva-Community-Webseite auf einer Live-CD

Aufmacher News

olaf neupert
25.12.2005

Pünktlich zum Weihnachtsfest gibt MandrivaUser [1] ihre erste MUDLiveCD heraus. Die auf Mandriva Linux 2006 basierende Live-CD enthält neben üblichen Anwendungen einen kompletten Abzug der Webseite MandrivaUser.de. Enthalten sind neben Artikeln, einer FAQ-Liste mit über 300 Antworten zu den häufigsten Fragen sowie vielen Newsmeldungen auch das komplette Forum mit über 100.000 Beiträgen der letzten zwei Jahre. Durch die Verwendung des UnionFS-Dateisystems ist die CD besonders flexibel einsetzbar. Sie erlaubt unter anderem auch einen nahtlosen Übergang auf die Online-Website des Projektes. Die Anwendungen der CD stehen unter der GPL, die Inhalte unter der GFDL. Eine Aktualisierung ist in sechs Monaten geplant.

Wie die Macher der Seite bekannt gaben, steht zudem ab sofort die dritte Ausgabe des Mandriva-Magazins allen Interessenten zum Download bereit. Die Highlights der Ausgabe: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Fluxbox, ein Artikel über Gewährleistungsausschluss bei Ebay sowie ein Artikel von Joachim Jakobs der Free Software Foundation Europe. Das Magazin ist als PDF-Datei verfügbar.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...