Details zu Suses neuem Linux Enterprise Server

Details zu Suses neuem Linux Enterprise Server

Ulrich Bantle
13.09.2005

Bei der Partner- und Entwicklermesse Brainshare in Barcelona hat Novelldie Roadmap für den Suse Linux Enterprise Server 10 gezeigt.

Eine frühe Alpha-Version des Servers gibt es demnach Anfang Oktober.Offizielle Beta-Releases folgen im Januar 2006. Den Release-Termin desfertigen Produkts haben die SLES-Experten bei der Brainshare mit Mai 2006näher definiert, bislang war etwas schwammig vom ersten Halbjahr 2006 dieRede.

SLES 10 basiert auf dem Code von Suse Linux 10.1. Novell stelltdaneben auch den Novell Linux Desktop (NLD) und den Open Enterprise Serverauf diese Code-Grundlage, was bei der Brainshare als Code-10-Konzept publikgemacht wurde. Fuer den SLES 10 gibt es zudem ein SDK 10, das unter anderemEntwicklungtools fuer Mono, Eclipse und Java enthält.

Für die Vorgängerversion SLES 9 hat Novell Details zum Inhalt des ServicePack 3 gemacht, das in den nächsten Monaten verfügbar sein soll. Neben den üblichen Treiber-Updates bringt SP3 Zertifizierung gemäß Linux StandardBase 3 (LSB) mit. Außerdem ist eine Lite-Ausgabe des neuen SicherheitstoolsAppArmor (http://www.novell.com/products/apparmor/) dabei. VerbesserteUnterstützung für Serial-Attached-SCSI-Hardware verspricht Novellebenfalls. Die neuen Treiber machen allerdings eine erneute Zertifizierungder meisten Hardware-Komponenten nötig, hieß es bei der Roadmap-Session.

Fuer SLES 9 SP2 gibt es in den nächsten Wochen eine Technical Preview fürdie Virtualisierungstechnik Xen. Ein Update dieser Vorschausteckt dann auch im Service Pack 3. SLES 10 wird Xen 3.x bereits anBord haben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...