Mit Systemd

Desktop-Distribution Frugalware wird 1.5

Desktop-Distribution Frugalware wird 1.5

Mathias Huber
16.08.2011
Die Desktop-Distribution Frugalware ist in Version 1.5 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die Release mit dem Codename Mores verwendet Kernel 2.6.39.3 und setzt standardmäßig Systemd als Init-System ein. Daneben unterstützt die neue Version das Booten von EFI sowie GPT-Partitionstabellen. Der X.org-Server trägt die Versionsnummer 1.10.3, als Desktopumgebungen sind Gnome 3 und KDE SC 4.6.5 im Angebot. Zu den weiteren Programmen gehören Libre Office 3.4.2 und Mozilla Firefox 5.0.1.

Weitere Informationen gibt es auf der Frugalware-Homepage. Dort stehen auch Images für i686 und x86_64 für verschiedene Installationsmethoden zum Download bereit. Erstmals gibt es auch einen experimentellen ARM-Port der Distribution.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...