Mit Systemd

Desktop-Distribution Frugalware wird 1.5

Desktop-Distribution Frugalware wird 1.5

Mathias Huber
16.08.2011
Die Desktop-Distribution Frugalware ist in Version 1.5 mit aktualisierter Software erhältlich.

Die Release mit dem Codename Mores verwendet Kernel 2.6.39.3 und setzt standardmäßig Systemd als Init-System ein. Daneben unterstützt die neue Version das Booten von EFI sowie GPT-Partitionstabellen. Der X.org-Server trägt die Versionsnummer 1.10.3, als Desktopumgebungen sind Gnome 3 und KDE SC 4.6.5 im Angebot. Zu den weiteren Programmen gehören Libre Office 3.4.2 und Mozilla Firefox 5.0.1.

Weitere Informationen gibt es auf der Frugalware-Homepage. Dort stehen auch Images für i686 und x86_64 für verschiedene Installationsmethoden zum Download bereit. Erstmals gibt es auch einen experimentellen ARM-Port der Distribution.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...