Songbird 1.0 erschienen

Der Singvogel wird flügge

Der Singvogel wird flügge

Kristian Kißling
03.12.2008 Nach einer Entwicklungszeit von mehreren Jahren erscheint die Open-Source-Software Songbird in der Version 1.0.

Der Multimedia-Player Songbird gehört zur Gruppe von Tools der Mozilla-Foundation(*) und liegt in Linux-Versionen für 32- und 64-Bit-Rechner vor. "Wir sind die ersten, die zugeben, dass es noch eine Menge zu tun gibt. [...] Man muss irgendwo anfangen, das ist unsere 1.0", schreiben die Entwickler im Blog. Mit der Liste der angebotenen Features muss sich die Software nicht verstecken, die meisten davon wurden für den Start der 1.0 noch einmal überarbeitet.

Abbildung 1: The Hype Machine gehört zu den in Songbird integrierten Webdiensten.

Das Look & Feel von Songbird wirkt zum Teil ungewöhnlich (Abbildung 1): Der Singvogel spielt nicht nur lokale Inhalte ab, sondern auch Medien, die sich irgendwo auf Webseiten verstecken. Dazu integriert die Software eine stark angepasste Variante des Firefox. Vorkonfiguriert ist der Zugang zur Website "The Hype Machine", aber auch Last.fm unterstützt die Software. Wie Firefox und Thunderbird lässt sich auch Songbird über zahlreiche Add-ons erweitern, die man einfach integriert. Die Erweiterung "MediaFlow" zeigt zum Beispiel Cover zu den Alben der gerade gespielten Titel an.

Die integrierte Mediathek erinnert hingegen stark an iTunes (Abbildung 2). Tatsächlich kann man neben Songs von der lokalen Festplatte auch die Musiksammlung auf dem iPod in die Mediathek von Songbird integrieren. MashTape erlaubt es, zahllose Informationen über eine Band oder einen Sänger abzurufen, die Songbird gerade spielt. Als Backend verwendet Songbird Gstreamer, auf

Abbildung 2: Die Mediathek erinnert ziemlich deutlich an iTunes.

Linux-Rechnern spielt der Singvogel die Formate MP3, OGG und FLAC ab. Die dürften für viele Ansprüche genügen, Mac- und Windows-User können allerdings Musik in den Formaten WMA und WMA DRM (Windows) sowie AAC und Fairplay (MAC) hören.

Linux-Anwender, die Songbird verwenden wollen, laden die Software als großes Tar.gz-Paket herunter, entpacken es, rufen eine Konsole auf und wechseln in das neue Unterverzeichnis. Dort geben sie "./songbird" ein, um die Software zu starten. Ein Wizard leitet durch die Installation, der allerdings zunächst eine EULA präsentiert, die der Anwender abnicken muss. Im Anschluss bestimmt man, wo die eigene Musik lagert und welche externen Add-ons man nutzen will.

(*) Tatsächlich nutzt Songbird zwar die Gecko-Engine, gehört aber, anders als das ähnlich klingende Sunbird, nicht zu den Mozilla-Produkten. Das hab ich verwechselt.

Ähnliche Artikel

  • Songbird 0.7.0 - Erste Beta
  • Songbird 1.2 eingeflogen
    Die neue Version 1.2 organisiert die Musik-Bibliothek der Nutzer automatisch neu und versteht sich besser mit iTunes.
  • Musikalischer Vogel
    Songbird ist ein Gewächs, das in der Codebasis von Firefox und Thunderbird wurzelt. Wir stellen den Audio-Player vor, der einen Spagat zwischen Web und Festplatte wagt.
  • Songbird in Version 1.1
    Die freie Software Songbird gibt es nun in Version 1.1. Sie bringt neben einer besseren Normalisierung eine Überwachungsfunktion für Verzeichnisse mit sowie einen optimierten Cover-Download.
  • Küken geschlüpft
    Das noch junge Open-Source-Projekt Songbird verspricht, das Browsen im Internet mit einem Video- und Audioplayer zu verbinden. Wir nahmen das Vögelchen zum ersten Test unter unsere Fittiche.

Kommentare

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...