Der KDevelop-Code wohnt jetzt in Gitorious

Der KDevelop-Code wohnt jetzt in Gitorious

Umgezogen

Mathias Huber
06.05.2010 Die Entwickler der KDE-Entwicklungsumgebung KDevelop haben die Verwaltung ihres Quellcodes der Plattform Gitorious anvertraut.

Der Entwickler Andreas Pakulat hat den Umzug in seinem Blog vermeldet. Die Quelltexte für KDevelop, den HTML-Editor Quanta sowie für deren Unterbau KDevplatform sind nun unter http://gitorious.org/kdevelop zu finden. Dort sind auch die Plugins für PHP-Code und -Dokumentation untergebracht. Die Anleitung für das Erstellen von KDevelop aus dem Quelltext ist bereits aktualisiert.

Der KDevelop-Umzug ist ein Schritt innerhalb der KDE-weiten Migration auf Git und die Code-Hosting-Service Gitorious.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...