Der Hauptpreis zum Sommer-Spezial ist eingetroffen

(c) Linux New Media AG
(c) Linux New Media AG

Einfach schön!

Marcel Hilzinger
22.07.2011 Nach langem Warten ist nun endlich der Hauptpreis zum aktuellen Sommer-Spezial bei uns eingetroffen.

Das von Canonical ursprünglich geplante Netbook war auf einmal ausverkauft und wir wollten unbedingt ein weißes Modell, damit die Unterschrift von Mark so richtig zur Geltung kommt. Deshalb hat sich die Lieferung etwas verzögert und es gibt nun als Hauptpreis für das Sommer-Spezial 2011 dieses äußerst schicke Seashell-Modell des Eee-PC von Asus, das gestern bei der Linux New Media AG in München eingetroffen ist. Neben seiner schönen Form punktet das Seashell-Modell auch mit bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit.

Die Redaktion bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Canonical und schließt sich dem Claim von Mark an:

Verwirkliche deine Träume!

Diesen von Mark Shuttleworth signierten Eee-PC gibt es beim Sommer-Spezial 2011 zu gewinnen.

Wer nun Lust bekommen hat, beim Sommer-Spezial 2011 mitzumachen, hier gibt es sämtliche Informationen dazu.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...