Streak 7

Dell erweitert Tablet-Angebot um 7-Zoll-Modell

Dell erweitert Tablet-Angebot um 7-Zoll-Modell

Ulrich Bantle
15.04.2011
Mit einem 7-Zoll-Modell erweitert PC-Hersteller Dell sein Angebot an Android-Tablets.

Das Gerät bietet auf dem Touchscreen WVGA-Auflösung mit 800 x 480 Pixeln. Das Gerät selbst misst 200 x 120 x 12 Millimeter. Android 2.2 und Dells Benutzeroberfläche Stage bilden die Software-Plattform. Die Unterstützung für Adobes Flash-Player hebt der Hersteller ebenfalls hervor.

Noch handlich: Dell Streak mit 7-Zoll-Touchscreen.

Im Innern arbeitet ein Tegra 2 Dual-Core-Prozessor (1 GHz) von Nvidia. Mit 16 GByte internem Speicher und der Erweiterbarkeit über SD-Slot um weitere 64 GByte bietet das Streak reichlich Platz für Dateien. Mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 1,3-Megapixel-Kamera bietet das Streak die inzwischen übliche Ausstattung. Die Videotelefonie muss allerdings derzeit noch mit einer WLAN-Verbindung auskommen, erst später soll ein weiteres Modell mit der Kombination aus WLAN und UMTS auf den Markt kommen.

Das Streak setzt auf Android 2.2 und bietet Zugang zum Android-Market.

Dell informiert auf der Streak-Website zum Gerät. Für 380 Euro ist es in der WLAN-Fassung erhältlich. Derzeit rabattiert Dell die Online Bestellung was die ansonsten bei Dell fälligen üppigen Versandkosten von 30 Euro aufhebt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...