Mit OSINT-Browser

Deft Linux 7.1

Deft Linux 7.1

Mathias Huber
03.04.2012
Deft Linux, eine Ubuntu-basierte Live-DVD mit Tools für IT-Forensik und Penetration Tests, ist in Version 7.1 verfügbar.

Die Release enthält einen neuen "Open Source Intelligence (OSINT) Browser", einen angepassten Google Chrome mit zahlreichen Erweiterungen, unter anderem Zenmap, Traceroute und Hping3. Neuzugänge sind die Forensik-Tools UsnJrnl-Parser und Lslnk. Weitere Software hat Aktualisierungen erfahren, etwa Bulk Extractor auf 1.2.0, Libewf auf 20120304, Guymager auf 0.6.5-1 und Xplico 1.0 auf Version 1.0. Daneben hat das italienische Bugs in Hb4most, Xterm und Gparted beseitigt. Weitere Details listen die Release Notes auf.

Das rund 2,3 GByte große ISO-Image der Live-DVD steht auf den Mirror-Servern des Projekts zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...