Mit OSINT-Browser

Deft Linux 7.1

Deft Linux 7.1

Mathias Huber
03.04.2012
Deft Linux, eine Ubuntu-basierte Live-DVD mit Tools für IT-Forensik und Penetration Tests, ist in Version 7.1 verfügbar.

Die Release enthält einen neuen "Open Source Intelligence (OSINT) Browser", einen angepassten Google Chrome mit zahlreichen Erweiterungen, unter anderem Zenmap, Traceroute und Hping3. Neuzugänge sind die Forensik-Tools UsnJrnl-Parser und Lslnk. Weitere Software hat Aktualisierungen erfahren, etwa Bulk Extractor auf 1.2.0, Libewf auf 20120304, Guymager auf 0.6.5-1 und Xplico 1.0 auf Version 1.0. Daneben hat das italienische Bugs in Hb4most, Xterm und Gparted beseitigt. Weitere Details listen die Release Notes auf.

Das rund 2,3 GByte große ISO-Image der Live-DVD steht auf den Mirror-Servern des Projekts zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt