Debian lässt Squeeze auf Lenny folgen

Debian lässt Squeeze auf Lenny folgen

Ulrich Bantle
02.09.2008

Kurz vor der geplanten Veröffentlichung der nächsten Debian-Distribution namens Lenny hat das Projekt den Namen des Nachfolgers bekannt gegeben.

Erneut kommt mit Squeeze eine Figur aus dem Animationsfilm Toy Story zum Zug. Das Debian-Projekt folgt damit einer mehrjährigen Tradition.

Für das noch im September erwartete Lenny alias Debian 5.0 gibt Release-Manager Luk Claes einen einigermaßen zuversichtlichen Ausblick. Er fordert die Community zum Testen auf und empfiehlt, insbesondere das Upgrade von Etch auf Lenny zu prüfen.

Vom Installer-Team sei demnächst der erste und wohl auch einzige Release Candidate zu erwarten. Kritische Fehler sollen am kommenden Wochenende bei Bug-Squashing-Partys möglichst in großer Zahl beseitigt werden, hofft Claes. Unter "#debian-bugs" auf dem IRC-Server des Projekts (irc.debian.org) findet dazu die Koordination statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...