Debian Weekly News - 22. Februar 2005

Aufmacher News

Gerfried Fuchs
24.02.2005

Willkommen zu der 8. Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichenNewsletter der Debian-Gemeinschaft. Manoj Srivastava gab bekannt, dass nur noch eine Woche für Nominierungen für die kommende Wahl zum Projektleiter verbleibe. Umdie Anerkennung als internationaler Standard wurde die LSB beim IS/IEEE eingereicht.

Debconf-Schablonen-Übersetzung. Christian Perrier aktualisierte den Status der Debconf-Übersetzungen in Debian. Die meistenDebconf-Schablonen würden nun mittels po-debconf gehandhabt, was dieHandhabung von Übersetzungen deutlich vereinfache. Es seien nur nur 102 Paketeverblieben, die dieses Werkzeug nicht benutzten. Er plane,nicht-Betreuer-Versionen mit aktivierter Übersetzungsunterstützung von diesenhochzuladen. Lucas Wall stellte eine Statusseite für diese Pakete bereit.

Moria Autor gefunden. Robert Koeneke, der Originalautor vonMoria (einem rogue-artigen Spiel)benachrichtigtedebian-devel und war erstaunt zu sehen, dass das Spiel, was er vor 20 Jahrenanfing zu entwickeln, immer noch gespielt werde. Er untersuche nun eineRe-Lizenzierung unter der GNUGPL, was dabei helfen würde, Moria, Angband und Abkömmlinge in dasMain-Archiv zu verschieben.

Rollen und Verantwortlichkeiten des FTPmaster-Teams.Matthew Garrett schrieb eine Erklärungüber die Tätigkeiten der ftpmaster, eine erste in einer Serie von Artikeln überdie verschiedenen Teams in Debian. Sie verwalteten das Hauptarchiv, fügtenPakete hinzu und entfernten Pakete daraus und arbeiteten mit denVeröffentlichungsverwaltern um sicherzustellen, dass Dateien im Archiv amrichtigen Platz seien. Das ftpmaster-Team schrieb und betreut die Skripte, diedas meiste hiervon automatisierten. Sie kümmerten sich nur um das Hauptarchiv,das Spiegel-Netzwerk werde von Spiegel-Team gehandhabt.

Defekte Abhängigkeiten in Unstable. Dan Jacobson wundertesich über die defekte Abhängigkeiten die er ab und zu bemerke. Colin Watson antwortete,dass dies das Problem sei, das die Testing-Distribution lösen solle. GoswinBrederlow erklärte,dass dies von streng-versionierten Abhängigkeiten auf binary-all-Pakete verursacht werde.

Archiv-Verifikation für Sarge? Andreas Barth erwähnte,dass es eine Chance gäbe, apt inSarge zu aktualisieren. Daher wurde ein Hilfeaufrufan die Entwickler geschickt, die daran interessiert seien, automatischeArchivverifikation in der kommenden Veröffentlichung zu haben. Um dies zuerreichen, erstellteFlorian Weimer einen detaillierten Statusbericht.

Automatische Abhängigkeitsberechnung. Joel Aelwyn schlug vor,dh_devincludes zu implementieren, das die richtigenEntwicklungsbibliotheksabhängigkeiten eines gegebenen Paketes während der»build«-Stufe berechne. Er fragte sich, ob dies besondere Behandlung vonversionierten Abhängigkeiten benötige und ob andere Sprachen als Cunterstützt werden sollten.

Architekturen fallenlassen? Als Antwort auf die Bauversagenauf einigen Architekturen aufgrund fehlenden Plattenplatzes wurde schnellvorgeschlagen einige Architekturen von der Veröffentlichung fallenzulassen.Goswin Brederlow stellte fest, dass mehrere Fehler während des Portierens gefunden worden seien, was dieSoftware verbessere, und Steve Langasek erklärtedies im Detail und fragte, wo exakt Debian Zeit verschwende.

Neuer mplayer für Debian. Andrea Mennucc verkündete, dass er ein neues mplayer-Paket hochgeladen habe, dasdie Notwendigkeiten von Debian berücksichtigen sollte. Die Originalautoren hätten die übriggebliebenen Lizenzfragen in den letzten Monaten geklärt. DieUnterstützung für DeCSS sei aufgrund rechtlicher Probleme auch aus demDebian-Paket entfernt worden.

Mögliche Lizenzprobleme mit PHP. Martin 'Joey' Schulzezitierte Teile der PHP-Lizenz und fragte sich, ob es Debian erlaubt sei,seine Pakete so zu benennen, wie dies die Originalautoren täten. MJ Ray wies daraufhin, dass der relevante Ausdruck für PHP4 verstärkt worden sei, undversicherte, dass diese Debian nicht verböten, die Pakete weiterhin PHP zunennen. Steve Langasek erklärteallerdings, dass Debian tatsächlich keine Erlaubnis habe, dies zu tun.

Debian Sichtbarkeit auf Messen. Das Debianprojekt gab seine Präsenz auf siebenKonferenzenund Ausstellungen bekannt: CONSOL in Mexico Stadt (22.-25.Februar), FOSDEM in Brüssel, Belgien(26.-27.Februar), Asia Open SourceSoftware Symposium in Peking, China (28.Februar - 4.März), Chemnitzer Linux-Tage inChemnitz, Deutschland (5.-6.März), CeBIT in Hannover, Deutschland(10.-16.März), und IT/LinuxDays in Lörrach, Deutschland (11.-14.März). Mehrere Vorträge mitDebian-Zugehörigkeit werden auch gehalten.

Debian-Pakete Statusgraphen. Wouter Verhelst wägte ab,ob er fortfahren solle, Paketstatusgraphen zu erstellen. Es gibt einen Graphenfür jede E-Mail-Adresse eines Entwicklers, der die Entwicklung der Anzahlvon Paketen, Fehlern und die mittlere Anzahl von Fehlern pro Paket zeige,beispielsweise für die QA-Gruppe.

Aktualisierungen zur Systemsicherheit. Die alte Leier!Wer die folgenden Pakete einsetzt, sollte sie der Sicherheit wegenauf den neuesten Stand bringen:

  • DSA 683: postgresql -- Ausführen beliebigen Codes.
  • DSA 684: typespeed -- Ausführen beliebigen Codes mit Rechten der Gruppe »games«.
  • DSA 685: emacs21 -- Ausführen beliebigen Codes.
  • DSA 686: gftp -- Verzeichnisdurchlauf-Verwundbarkeit.
  • DSA 687: bidwatcher -- Formatierungszeichenketten-Verwundbarkeit.

Einen Blick wert. Die folgenden Pakete wurden kürzlichdem Unstable-Debian-Archivhinzugefügtoder enthalten wichtige Aktualisierungen.

  • capiutils -- Hilfswerkzeuge für CAPI-fähige ISDN-Karten.
  • doodled -- Desktop-Suchmaschine (Daemon).
  • mpich-bin -- Implementation des MPI-Parallelberechnungssystems.
  • mpich-mpd-bin -- Implementation des MPI-Parallelberechnungssystems, MPD-Version.

Wollen Sie die DWN weiterhin lesen? Bitte helfen Sieuns beim Erstellen dieses Newsletters. Wir brauchen weiterhin freiwilligeAutoren, die die Debian-Gemeinschaft beobachten und überEreignisse in der Gemeinschaft berichten. Bitte schauen Sie auch auf dieWebseite für Mitarbeiter. Wirfreuen uns auf Ihre Mail andwn@debian.org.

Diese Ausgabe der wöchentlichen Debian-Nachrichten wurde vonPascal Hakim, Andre Lehovich, Pascal Hakim und Martin 'Joey' Schulze erstellt.
Sie wurde von Helge Kreutzmann übersetzt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...