Gesucht: Projektmanager

Debian-Wahlen im April

Debian-Wahlen im April

Mathias Huber
02.03.2009 Die freie Linux-Distribution veranstaltet im April turnusgemäß die Wahlen für den Posten des Debian Project Leader.

Den Wahltermin hat der frischgebackene Debian-Schriftführer Kurt Roeckx auf Entwickler-Mailingliste bekanntgegeben.

In seinem Schreiben steckt der unter anderem für die Wahlen zuständige Debian-Funktionär den Zeitrahmen für die Abstimmung ab: Seit 1. März bis zum 7. März läuft die Nominierung der Kandidaten, vom 8. bis 28. März findet die Kampagne statt. Während des Wahlkampf stellen die Bewerber ihr Wahlprogramm ("platform statement") auf eigenen Web-Seiten online. Die Abstimmung mittels kryptografisch signierter E-Mail findet vom 29. März bis zum 11. April statt. Der neue Debian Leader tritt sein Amt am 17. April 2009 an.

Daneben soll es irgendwann zwischen dem 21. und 28. März eine Debatte der Kandidaten auf einem IRC-Channel geben. Weitere Details zur Abstimmung veröffentlicht der Schriftführer fortlaufend auf der offiziellen Seite zu Wahl.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...