Debian-Wahlen im April

Debian-Wahlen im April

Gesucht: Projektmanager

Mathias Huber
02.03.2009 Die freie Linux-Distribution veranstaltet im April turnusgemäß die Wahlen für den Posten des Debian Project Leader.

Den Wahltermin hat der frischgebackene Debian-Schriftführer Kurt Roeckx auf Entwickler-Mailingliste bekanntgegeben.

In seinem Schreiben steckt der unter anderem für die Wahlen zuständige Debian-Funktionär den Zeitrahmen für die Abstimmung ab: Seit 1. März bis zum 7. März läuft die Nominierung der Kandidaten, vom 8. bis 28. März findet die Kampagne statt. Während des Wahlkampf stellen die Bewerber ihr Wahlprogramm ("platform statement") auf eigenen Web-Seiten online. Die Abstimmung mittels kryptografisch signierter E-Mail findet vom 29. März bis zum 11. April statt. Der neue Debian Leader tritt sein Amt am 17. April 2009 an.

Daneben soll es irgendwann zwischen dem 21. und 28. März eine Debatte der Kandidaten auf einem IRC-Channel geben. Weitere Details zur Abstimmung veröffentlicht der Schriftführer fortlaufend auf der offiziellen Seite zu Wahl.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...