Erstes Update

Debian-Projekt aktualisiert Version 5.0

Debian-Projekt aktualisiert Version 5.0

Kristian Kißling
14.04.2009 Für die neue stabile Debian-Version 5.0 ist über Ostern ein erstes Update erschienen.

Debian Lenny steht nun seit Mitte Februar zum Download bereit, über Ostern schickten die Entwickler ein erstes Update für die freie Distribution. Wie so oft steht in der Ankündigung auch der etwas merkwürdige Hinweis, die alten CDs und DVDs nicht wegzuwerfen, sondern die Software über den Paketmanager zu aktualisieren.

Die neu eingespielte Software fixt unter anderem einige bislang entdeckte Sicherheitslücken und repariert an verschiedenen Paketen herum. So erhält Debians Installer einen neuen Kernel sowie neue Kernel-Module. Der neue Kernel berücksichtigt den D-LINK NAS DNS-323 und bringt zwei neue Schlüssel mit. Das Update repariert zudem Abstürze in einigen Programmen, stopft Speicherlöcher und löst nicht erfüllt Abhängigkeiten auf. Zu den überholten Programmen gehören unter anderem Samba, GDM und Snort.

Die Patches zur Sicherheit schützen beispielsweise das Spiel Battle for Wesnoth, reparieren den Umgang von GnuTLS mit Zertifikaten und verhindern das ungewollte Ausführen von Code für Ghostscript, Libsndfile und Glib2.0.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Lenny seit Februar
Michael Lansche (unangemeldet), Dienstag, 14. April 2009 10:43:34
Ein/Ausklappen

Lenny gibt es meines Wissens seit Mitte Februar.

Viele Grüße


Bewertung: 167 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Lenny seit Februar
Kristian Kißling, Dienstag, 14. April 2009 10:49:51
Ein/Ausklappen

Danke für die Richtigstellung, der Valentinstag liegt tatsächlich meist im Februar... :)


Bewertung: 253 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...