Debian-, Fedora-, Ubuntu-, Mandriva-, OpenSUSE-Nutzer: wo seid ihr?

Debian-, Fedora-, Ubuntu-, Mandriva-, OpenSUSE-Nutzer: wo seid ihr?

Mein Linux

Marcel Hilzinger
21.05.2010 Anfang April riefen wir hier auf der LinuxCommunity dazu auf, über eure Lieblingsdistro zu schreiben. Beiträge zu den Mainstream-Distros fehlen allerdings noch.

Auf unsere Aktion Mein Linux haben sich bislang nur relativ wenige Autoren gemeldet. Ein Großteil der 20 LinuxUser-Jahresabos ist deshalb noch zu verschenken. Also nicht lange überlegen, sondern schreiben. Egal ob *buntu, Mandriva, Debian, OpenSuse, Fedora: jede Beschreibung zählt, denn noch längst nicht alle Linux-Nutzer kennen alle Mainstream-Distributionen, von den Urgesteinen wie Slackware oder Spezialdistributionen wie Puppy ganz zu schweigen.

Wer also für die Pfingstferien noch nichts besseres vorhat: jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um sich mit einem kurzen Text und ein paar Screenshots ein Jahresabo des LinuxUser zu sichern (wer schon ein Abo besitzt: wir finden auch alternative Prämien).

Hier nochmal zur Erinnerung, welche Informationen der Text enthalten sollte. Fehlende Informationen ergänzt die Redaktion bei Bedarf.

  • Projekt-Homepage & Download-Link
  • Welcher Paketmanager
  • Welcher Standard-Desktop
  • Live-CD/DVD und/oder Installations-DVD
  • Woher stammt die Distro ab (Derivat oder Eigenentwicklung)

Natürlich soll der Text auch zeigen, warum du gerade diese Linux-Version als dein Linux benutzt. Wer den passenden Einstieg sucht, hier ein Link zu den bislang veröffentlichten Einsendungen:

Dieser Blog-Eintrag informiert über die bereits eingegangenen Beschreibungen, um Doppelarbeit zu vermeiden. WICHTIG: Die Liste ist nicht ausschließlich, d.h wir nehmen gerne auch Beiträge zu Distributionen entgegen,die (noch) nicht aufgelistet sind.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Leser
Laiser (unangemeldet), Samstag, 22. Mai 2010 03:48:59
Ein/Ausklappen

Seht ihr mal was ihr für Leser habt!


Bewertung: 309 Punkte bei 65 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
super dass es weiter geht
Maximilian Gerhard, Freitag, 21. Mai 2010 17:51:40
Ein/Ausklappen

Hallo Marcel,

toll, dass es weiter geht. Dachte schon die Aktion verläuft im Sande. Gibt ja sogar schon weitere zugesandte Beschreibungen, bin wirklich gespannt ;)

Mfg Max (TheOne)


Bewertung: 290 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...