Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Debian 7.1 ist erschienen

Kristian Kißling
17.06.2013
Das erste Update für Debian 7.1 bringt neben Security Patches einige Bug Fixes sowie eine neue Kernelversion mit.

Der neue Kernel 3.2.46 unterstützt nun einige Wireless-WAN-Geräte mit USB-Port, aber auch serielle und Bluetooth-Devices. Die neuen DRM-Treiber in Version 3.4.47 reparieren einige Bugs und unterstützen zugleich AMDs Richland-GPUs.

Desweiteren bringt Debian 7.1 Support für Cypress PS/2 Multitouch-Trackpads mit. Apt sendet nun keine negativen Werte für Rdepends mehr. Der Fehler führte dazu, dass der Paketmanager einige ältere Pakete behielt statt die neueren Versionen einzuspielen.

Von den gestopften Sicherheitslücken profitieren unter anderem Xen, MySQL 5.5, der Kernel und Mesa. Insgesamt wurden rund 60 Pakete mit Fehlerkorrekturen versehen. Admins sollten also am besten die Aktualisierungen einspielen. Wer Debian 7 neu installiert, kann nun auch die Images von Debian 7.1 herunterladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...