Debian 7.1 ist erschienen

Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Kristian Kißling
17.06.2013
Das erste Update für Debian 7.1 bringt neben Security Patches einige Bug Fixes sowie eine neue Kernelversion mit.

Der neue Kernel 3.2.46 unterstützt nun einige Wireless-WAN-Geräte mit USB-Port, aber auch serielle und Bluetooth-Devices. Die neuen DRM-Treiber in Version 3.4.47 reparieren einige Bugs und unterstützen zugleich AMDs Richland-GPUs.

Desweiteren bringt Debian 7.1 Support für Cypress PS/2 Multitouch-Trackpads mit. Apt sendet nun keine negativen Werte für Rdepends mehr. Der Fehler führte dazu, dass der Paketmanager einige ältere Pakete behielt statt die neueren Versionen einzuspielen.

Von den gestopften Sicherheitslücken profitieren unter anderem Xen, MySQL 5.5, der Kernel und Mesa. Insgesamt wurden rund 60 Pakete mit Fehlerkorrekturen versehen. Admins sollten also am besten die Aktualisierungen einspielen. Wer Debian 7 neu installiert, kann nun auch die Images von Debian 7.1 herunterladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...