Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Debian 7.1 mit einigen Security-Patches und Fehlerkorrekturen

Debian 7.1 ist erschienen

Kristian Kißling
17.06.2013
Das erste Update für Debian 7.1 bringt neben Security Patches einige Bug Fixes sowie eine neue Kernelversion mit.

Der neue Kernel 3.2.46 unterstützt nun einige Wireless-WAN-Geräte mit USB-Port, aber auch serielle und Bluetooth-Devices. Die neuen DRM-Treiber in Version 3.4.47 reparieren einige Bugs und unterstützen zugleich AMDs Richland-GPUs.

Desweiteren bringt Debian 7.1 Support für Cypress PS/2 Multitouch-Trackpads mit. Apt sendet nun keine negativen Werte für Rdepends mehr. Der Fehler führte dazu, dass der Paketmanager einige ältere Pakete behielt statt die neueren Versionen einzuspielen.

Von den gestopften Sicherheitslücken profitieren unter anderem Xen, MySQL 5.5, der Kernel und Mesa. Insgesamt wurden rund 60 Pakete mit Fehlerkorrekturen versehen. Admins sollten also am besten die Aktualisierungen einspielen. Wer Debian 7 neu installiert, kann nun auch die Images von Debian 7.1 herunterladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....