Debian 6.0.3

Debian 6.0.3

Update für stabiles Debian

Ulrich Bantle
10.10.2011
Fehlerkorrekturen, Sicherheitspatches und die Beseitigung einiger ernsterer Probleme sind der Daseinszweck des dritten Updates für das stabile Debian 6.0 alias Squeeze.

In der Ankündigung des Debian-Teams sind die veränderten Pakete und Anwendungen aufgelistet. Die beseitigten Bugs in Apache, Asterisk, Dovecot und vielen mehr sind unter der Priorität "High" geführt.

Wie üblich ergeht an die Nutzer von Debian der Hinweis, dass es sich um keine neue Version handelt, weswegen Installationsmedien nicht weggeworfen werden müssen. User, die regelmäßige Updates über den Security-Kanal von Debian vornehmen, müssen nur mit wenigen neuen Paketen rechnen. Das Update lässt sich über Aptitude und einen der Debian-Spiegelserver durchführen. Aufgefrischte Installationsmedien sollen demnächst folgen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...