Update für Squeeze

Debian 6.0.2

Debian 6.0.2

Ulrich Bantle
27.06.2011 Mit einer zweiten Bugfix-Release frischt das Debian-Projekt seine Distribution 6.0 alias Squeeze auf.

Debian 6.0.2 enthält hauptsächlich Sicherheitsupdates und sonstige Fehlerkorrekturen. Wie gewohnt weisen die Entwickler daraufhin, dass die Installationsmedien von Debian 6.0 damit nicht obsolet werden. Da nur einige Pakete geändert worden seien, genüge es, die Source-Liste der Paketverwaltung Apt um einen der Spiegelserver von Debian zu erweitern, um das Update online einzuspielen.

Aktualisierte Installations-Images stellt das Projekt in den kommenden Tagen zur Verfügung. In der Ankündigung der Debian-Entwickler sind alle Informationen und Links zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...