Update für Squeeze

Debian 6.0.2

Debian 6.0.2

Ulrich Bantle
27.06.2011 Mit einer zweiten Bugfix-Release frischt das Debian-Projekt seine Distribution 6.0 alias Squeeze auf.

Debian 6.0.2 enthält hauptsächlich Sicherheitsupdates und sonstige Fehlerkorrekturen. Wie gewohnt weisen die Entwickler daraufhin, dass die Installationsmedien von Debian 6.0 damit nicht obsolet werden. Da nur einige Pakete geändert worden seien, genüge es, die Source-Liste der Paketverwaltung Apt um einen der Spiegelserver von Debian zu erweitern, um das Update online einzuspielen.

Aktualisierte Installations-Images stellt das Projekt in den kommenden Tagen zur Verfügung. In der Ankündigung der Debian-Entwickler sind alle Informationen und Links zusammengefasst.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...