Keine Verzögerung

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Ulrich Bantle
19.01.2011
Neil McGovern vom Debian-Release-Team hat die fertige Version 6.0 von Debian für das Wochenende am 5./6. Februar 2011 angekündigt.

Nachdem der Debian-Installer als Release Candidate vorliegt und dort einige Fehler ausgebügelt wurden, zeigt sich McGovern in Absprache mit dem Core-Team zuversichtlich, das sich der Februar-Termin für Squeeze halten lässt. Nur ein schwerwiegender Fehler, der nicht als Errata abzuhandeln sei, könne dem Release-Datum noch in die Quere kommen, so der Debian-Entwickler in seiner Mail. Kleinere Korrekturen seien aber bereits Futter für ein späteres Update und sollten die Veröffentlichung nicht mehr stören.

Debian bietet seine Community noch um Mithilfe bei der Pflege der Wiki-Seite für Squeeze. Squeeze beinhaltet Kernel 2.6.32, die C-Bibliothek Eglibc 2.11, Python 2.6, X11R7.5, Gnome 2.30, Qt 4.6 und KDE 4.4. Auf Squeeze folgt dann Debian 7.0 alias Wheezy. Im Animationsfilm Toy Story 2 ist Wheezy ein Pinguin mit roter Fliege.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...