Keine Verzögerung

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Ulrich Bantle
19.01.2011
Neil McGovern vom Debian-Release-Team hat die fertige Version 6.0 von Debian für das Wochenende am 5./6. Februar 2011 angekündigt.

Nachdem der Debian-Installer als Release Candidate vorliegt und dort einige Fehler ausgebügelt wurden, zeigt sich McGovern in Absprache mit dem Core-Team zuversichtlich, das sich der Februar-Termin für Squeeze halten lässt. Nur ein schwerwiegender Fehler, der nicht als Errata abzuhandeln sei, könne dem Release-Datum noch in die Quere kommen, so der Debian-Entwickler in seiner Mail. Kleinere Korrekturen seien aber bereits Futter für ein späteres Update und sollten die Veröffentlichung nicht mehr stören.

Debian bietet seine Community noch um Mithilfe bei der Pflege der Wiki-Seite für Squeeze. Squeeze beinhaltet Kernel 2.6.32, die C-Bibliothek Eglibc 2.11, Python 2.6, X11R7.5, Gnome 2.30, Qt 4.6 und KDE 4.4. Auf Squeeze folgt dann Debian 7.0 alias Wheezy. Im Animationsfilm Toy Story 2 ist Wheezy ein Pinguin mit roter Fliege.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...