Keine Verzögerung

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Debian 6.0 kommt Anfang Februar

Ulrich Bantle
19.01.2011
Neil McGovern vom Debian-Release-Team hat die fertige Version 6.0 von Debian für das Wochenende am 5./6. Februar 2011 angekündigt.

Nachdem der Debian-Installer als Release Candidate vorliegt und dort einige Fehler ausgebügelt wurden, zeigt sich McGovern in Absprache mit dem Core-Team zuversichtlich, das sich der Februar-Termin für Squeeze halten lässt. Nur ein schwerwiegender Fehler, der nicht als Errata abzuhandeln sei, könne dem Release-Datum noch in die Quere kommen, so der Debian-Entwickler in seiner Mail. Kleinere Korrekturen seien aber bereits Futter für ein späteres Update und sollten die Veröffentlichung nicht mehr stören.

Debian bietet seine Community noch um Mithilfe bei der Pflege der Wiki-Seite für Squeeze. Squeeze beinhaltet Kernel 2.6.32, die C-Bibliothek Eglibc 2.11, Python 2.6, X11R7.5, Gnome 2.30, Qt 4.6 und KDE 4.4. Auf Squeeze folgt dann Debian 7.0 alias Wheezy. Im Animationsfilm Toy Story 2 ist Wheezy ein Pinguin mit roter Fliege.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...