Lenny-Update

Debian 5.0.2 mit erweitertem Installationsprogramm

Debian 5.0.2 mit erweitertem Installationsprogramm

Ulrich Bantle
30.06.2009 Die Debian-Entwickler haben ein zweites Update für Debian 5.0 auf den Weg gebracht. Es bringt unter anderem einen aktualisierten Kernel und einen neuen Installer.

Laut Announcement löst das Update überwiegend Sicherheitsprobleme, aber auch sonstige Fehler werden ausgebügelt. Debian hat zudem den Installer überarbeitet. Davon profitiert das Installationsmenü, indem es nun keine, in die Checkboxen überlappenden Texterklärungen mehr aufweist. Zudem lässt sich mit dem Installer auch der Lenny-Vorgänger Etch installieren. Das Update ist schon wegen der Security-Fixes empfehlenswert. Wer fleißig via "security.debian.org" Patches einspielt, muss nur wenige Pakete nachladen. Alle Details und die geänderten Pakete sind bei Debian nachzulesen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...