OpenerSuse

Das OpenSuse-Projekt möchte die Community noch mehr teilhaben lassen

Das OpenSuse-Projekt möchte die Community noch mehr teilhaben lassen

Anika Kehrer
05.06.2009 OpenSuse soll sich in Community-Projekteteams selbst verwalten. Das gab der Novell-Mitarbeiter und Opensuse-Entwickler Henne Vogelsang auf der Entwickler-Mailingliste bekannt.

Opensuse-Entwickler sollen ihre Beiträge nicht mehr an einen Novell-Mitarbeiter schicken müssen. Darum soll es ab sofort für alle Themenprojekte eigene Gruppen und Paketpfleger geben. Bislang sei das etwa für Gnome oder den Kernel der Fall gewesen, aber auch kleinere Aspekte der Distribution sollen nun lockerer gehandhabt werden. Zweck ist, die Distribution weiter für Beiträger zu öffnen, die so dann auch mehr Verantwortung übernehmen können.

Die Neuorganisation besitzt einen technischen Aspekt, nämlich die Aufteilung der Themenprojekte und Pakete. Ein anderer Aspekt ist, dass auch innerhalb der Projektgruppen mehr Freiheit in Form von Selbstverwaltung herrschen soll, schreibt der Programmierer. Dafür sollen zunächst primär die derzeitigen Maintainer die Köpfe zusammenstecken und sich überlegen, wie sie mit der gewünschten neuen Gruppendynamik umgehen. Bis zum 15. Juni sollen zum Beispiel Howtos für Paketbauer entstehen. Danach sollen Prozesse wie Code-Checkin geöffnet werden. Weitere Details finden sich in der E-Mail von Henne Vogelsang.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...