Das Motto ist Stabilität

Das Motto ist Stabilität

Release Candiate für Open Suse 12.2

Mathias Huber
12.07.2012
Der verspätete Release Candidate für Version 12.2 der Distribution Open Suse ist verfügbar.

Seit der Beta 2 haben die Entwickler den Bootloader Grub auf die Version 2.0 aktualisiert und dessen Zusammenspiel mit der seriellen Konsole repariert. Korrekturen gab es auch an Udev und Udisks/Udisks2. Das innovative Init-System Systemd erhielt zahlreiche Bugfixes, viele Softwarepakete bringen nun passende Unit-Dateien für Systemd mit. Die Toolchain verwendet nun GCC in Version 4.7.1, die einige Fehler behebt.

Bei den Desktopumgebungen setzen die Entwickler lieber auf die stabile Version 4.8.4, statt den Sprung auf die kommende Release 4.9.0 zu wagen. Weitere Details finden sich in einem Blogeintrag von Will Stephenson.

Open Suse 12.2 RC 1 steht zum Download bereit. Bereits bekannte schlimmere Bugs sind auf einer Wikiseite dokumentiert, neue Fehler sollen interessierte Tester bitte im Bugtracker melden.

Der nächste Schritt ist RC 2, der für den 2. August angekündigt ist. Das Open-Suse-Projekt überdenkt anlässlich der Verzögerungen seinen Release-Prozess (wir berichteten).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...