Walforscher

(c) roboat.at
(c) roboat.at

Das Linux-Segelboot ASV Roboat erforscht Wale

Ulrich Bantle
19.01.2010 Das ASV Roboat hat sich in mehreren Wettbewerben für autonome Segelboote einen Namen gemacht, nun steht ein konkretes Forschungsprojekt für das mit Linux gesteuerte Boot an.

Die Erforschung der Walpopulation im Pazifik ist Ziel des Roboterseglers im Zuge einer Kooperation mit den Meeresbiologen der Oregon State University. Die Vorteile des Roboat: Es kann ein weitläufiges Gebiet für lange Zeit bei niedrigeren Kosten untersuchen. Laut Projektleiter Roland Stelzer wird das Forschungsprojekt innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre durchgeführt und soll mit einer Forschungsmission vor Hawaii beendet werden.

Nebenbei will sich das Team der INNOC (Österreichische Gesellschaft für innovative Computerwissenschaften) auch den Weltmeistertitel der Roboter-Segler erneut sichern. Die Weltmeisterschaft findet vom 7. bis 10. Juni 2010 in Kingston, Kanada statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...