Damn Small Solaris 0.1 erschienen

Damn Small Solaris 0.1 erschienen

Falko Benthin
19.02.2008

Die Entwickler von Sunhelp.ru haben Damn Small Solaris 0.1 freigegeben. Bei Damn Small Solaris (DSS) handelt es sich um eine kleine Solaris-Distribution, die von einer CD läuft. Dem winzigen OpenSolaris-Abkömmling genügen 256 MByte Arbeitsspeicher, um im grafischen Modus zu laufen. Wie von kleinen Systemen zu erwarten, dauert der Bootvorgang auch bei DSS nur wenige Sekunden. Normale Nutzer benutzen "alex" als Username und Passwort, das Kennwort für den Root-Account lautet schlicht "root".

Das DSS-Image bringt es gerade mal auf 64 MByte und hat einen Grundstock an Programmen an Bord. Mit dabei sind die Editoren Beaver und Vim, das Browser-Leichtgewicht Dillo, der PDF-Betrachter Xpdf und der Dateimanager Emelfm. Dank IRC-Client Irssi kann der Benutzer mit der Außenwelt kommunizieren und mit Rdesktop oder Vncviewer lassen sich andere Rechner "fernsteuern". Als Windowmanager wählten die Entwickler JWM (Joe's Windowmanager). Desweiteren sind in DSS 0.1 die wichtigsten Solaris Express-Werkzeuge enthalten. Die Systemadministration erfolgt auf der Kommandozeile, Spiele zum Zeitvertreib und Büroprogramme fehlen in der aktuellen Version.

Damn Small Solaris 0.1 lässt sich von verschiedenen Stellen herunterladen. Eine Übersicht der Downloadquellen gibt es in der Ankündigung. Einige Screenshots können Interessierte hier inspizieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1974 Hits
Wertung: 147 Punkte (18 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...