Forensik-Stick

DEFT 5: Forensik-Distro aus Italien

DEFT 5: Forensik-Distro aus Italien

Mathias Huber
12.11.2009 DEFT Linux, eine Forensik-Distribution aus Italien, ist in Version 5 erhältlich. Neben ISO-Images bieten die Entwickler auch poppige USB-Sticks an.

Die neue Release verwendet den Kernel 2.6.31 aus der aktuellen Xubuntu-Linux-Version. Als ressourcenschonende Desktop-Umgebung kommt LXDE zum Einsatz, als Dateimanager Thunar.

Die Live-Distribution liefert Forensik-Werkzeuge wie Sleuthkit 3.01, Autopsy 2.21 und Nessus 4,15. Ebenfalls dabei ist Afflib. Unter der selbst entwickelten GUI DEFT Extra 2.0 hat das Projekt Programme für die Windows-Forensik vereint. Die Macher haben eine komplette Liste der mitgelieferten Pakete ins Web gestellt.

DEFT 5 steht als CD-ISO-Image auf eigen Mirror-Servern zum Download bereit. Eine USB-Version auf einem bunten USB-Stick verkauft das Projekt zum Preis von 15 Euro, für Behörden soll es Rabatt geben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...