DDOS-Attacke legt DistroWatch lahm

Aufmacher News

Falko Benthin
18.09.2007

Botnets fielen am vergangenen Samstag mit einer Distributed-Denial-of-Service-Attacke (DDoS) über die beliebte Seite DistroWatch her. Bis zum Montag sorgten sie dafür, dass infosüchtige Pinguine die Seite nicht erreichten.

Die am 31. Mai 2001 in Betrieb genommene Webseite behält die zahlreichen Linux- und BSD-Distributionen im Auge. Fast täglich berichtet das DistroWatch-Team über Neuerscheinungen und trifft anhand des Page Hit Ranking - einer Art Top-100 - Aussagen über die momentane Beliebtheit verschiedener Linux-Distributionen.

Gestern, pünktlich zum Wochenanfang, gelang es Ladislav Bodnar, dem Betreiber der Seite, einen Großteil der angreifenden IPs zu blocken und die Seite wieder zugänglich zu machen.

Da Ladislav am Wochenende alle Hände voll zu tun hatte, der DDos-Attacke Herr zu werden, erschien gestern auch kein DistroWatch Weekly. Der Newsletter informiert über kürzlich erschienene, neue, oder angekündigte Linux- und BSD-Versionen. "Ich tue wie immer mein bestes", äußerte Ladislav gegenüber Tuxmachines.org und hofft, die wöchentlichen Informationen bis Mittwoch nachzureichen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...