Cyberlink bringt PowerDVD für Moblin

Cyberlink bringt PowerDVD für Moblin

Moblin bekommt DVD-Player

Marcel Hilzinger
05.01.2010 Cyberlink bringt die Hauseigene DVD-Player-Software für das auf Netbooks und MIDs spezialisierte Linux-System Moblin 2.1.

Eine Linux-Version von PowerDVD gibt es bereits seit längerem. Diese wird allerdings nur an OEM-Kunden verkauft, nicht an Endkunden. Einen lizensierten DVD-Player für Heimnutzer gibt es zurzeit nur von Fluendo und Corel (LinDVD).

Laut Pressemeldung soll die aktuelle Version auf die kleinen Bildschirme von Netbooks hin optimiert worden sein, zudem dürfte sie die üblichen SSE3-Optimierungen enthalten, die auch Moblin mitbringt.

Cyberlink-Pressemeldung (PDF)...

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...