Banshee 2.0 entwickelt sich

Cubano: Hübsche Alternativ-GUI für Banshee 2.0

Cubano: Hübsche Alternativ-GUI für Banshee 2.0

Kristian Kißling
15.07.2009 Cubano soll den Audioplayer Banshee zukünftig um eine weitere Oberfläche ergänzen. An der GUI arbeitet Aaron Bockover für die Version 2.0, sie setzt auf Schlichtheit und die Clutter-Bibliothek.

Mit Cubano stellt Banshee-Entwickler Aaron Bockover eine Oberfläche für den Audioplayer vor. Wie Bockover in seinem Blogeintrag schreibt, eignet sich diese vor allem für den Einsatz mit Netbooks.Die Original-Präsentation von Cubano fand auf dem GCDS statt.

Verglichen mit dem Standard-GUI von Banshee handelt es sich bei Cubano um eine schlichte und klar strukturierte Oberfläche. Der Entwickler weist darauf hin, dass sich Cubano noch in der Entwicklung befindet, die GUI gehört vermutlich zu den Neuerungen von Banshee 2.0. So soll eine noch vorhandene Source Combo Box verschwinden und die Künstler und Alben bekommen eine Gitteransicht.

Hier gibt es den Quellcode von Cubano. Zum Übersetzen der Mono-Software braucht der Anwender die Bibliotheken clutter, clutter-gtk sowie clutter-sharp. Bockover betont zudem, dass Cubano lediglich eine Erweiterung von Banshee ist, nicht die neue Standardoberfläche.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...