Banshee 2.0 entwickelt sich

Cubano: Hübsche Alternativ-GUI für Banshee 2.0

Cubano: Hübsche Alternativ-GUI für Banshee 2.0

Kristian Kißling
15.07.2009 Cubano soll den Audioplayer Banshee zukünftig um eine weitere Oberfläche ergänzen. An der GUI arbeitet Aaron Bockover für die Version 2.0, sie setzt auf Schlichtheit und die Clutter-Bibliothek.

Mit Cubano stellt Banshee-Entwickler Aaron Bockover eine Oberfläche für den Audioplayer vor. Wie Bockover in seinem Blogeintrag schreibt, eignet sich diese vor allem für den Einsatz mit Netbooks.Die Original-Präsentation von Cubano fand auf dem GCDS statt.

Verglichen mit dem Standard-GUI von Banshee handelt es sich bei Cubano um eine schlichte und klar strukturierte Oberfläche. Der Entwickler weist darauf hin, dass sich Cubano noch in der Entwicklung befindet, die GUI gehört vermutlich zu den Neuerungen von Banshee 2.0. So soll eine noch vorhandene Source Combo Box verschwinden und die Künstler und Alben bekommen eine Gitteransicht.

Hier gibt es den Quellcode von Cubano. Zum Übersetzen der Mono-Software braucht der Anwender die Bibliotheken clutter, clutter-gtk sowie clutter-sharp. Bockover betont zudem, dass Cubano lediglich eine Erweiterung von Banshee ist, nicht die neue Standardoberfläche.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...