Exchange Web Services für KMail?

Crowdfunding-Projekt für neue KDE-Bibliothek

Crowdfunding-Projekt für neue KDE-Bibliothek

Mathias Huber
04.06.2013
Der brasilianische Entwickler Daniel Nicoletti arbeitet an KDE-Unterstützung für die Web-Service-Schnittstelle von Microsoft Exchange.

Microsofts Groupwareserver bietet neben MAPI auch eine SOAP-Schnittstelle namens EWS (Exchange Web Services), die beispielsweise Evolution unterstützt. Nicoletti hat als ersten Versuch mit KDE-Technologie einen einfachen Client namens Litteras geschaffen, der allerdings noch einige Mängel aufweist.

In Grundzügen fertig: Litteras liest Exchange-Mails über die SOAP-Schnittstelle des Microsoft-Servers.

Nun möchte der Entwickler nicht nur Litteras verbessern, sondern eine KDE-Bibliothek für EWS schaffen, die verschiedene Anwendungen nutzen können. Auf diesem Weg erhielte auch KDEs Mail-Anwendung KMail Zugriff auf den Exchange-Dienst.

Zur Finanzierung seiner Idee hat Daniel Nicoletti eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo gestartet. Sein Ziel ist es, 100 Prozent des EWS-Protokolls umzusetzen. Funktionsfähigen Code für Litteras gibt es bereits jetzt unter GPLv2 in einem Gitorious-Repository.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 1 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt