Coqos von Opensynergy

Coqos von Opensynergy

Linux im Auto II

Marcel Hilzinger
08.03.2009 Linux hat gute Chancen, sich in Bordcomputern von Autos als Infotainment-Plattform zu etablieren. Unser Video stellt das System Coqos von Opensynergy vor.

Mit Genivi gibt es eine sehr große Allianz aus BMW, GM, Peugeot/Citroen und anderen Firmen, die Linux in den Autocomputer bringen möchten. Mit einem ewas kleineren Budget arbeitet die Opensynergy GmbH aus Berlin, die auf der Cebit das Software-Framework Coqos zeigt. Es integriert auf einem Atom-Prozessor von Intel und einem speziellen µOS über Virtualisierung ein Linux-Infotainment-System und ein Autosar-Environment. Robert Mitschke von Opensynergy stellt das System in diesem Video kurz vor.

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...