Consort Desktop Environment

Consort Desktop Environment

Gnome-Fork bei Solus OS

Mathias Huber
16.01.2013
Die Entwickler der Distribution Solus OS haben mit dem Consort Desktop Environment einen eigenen Gnome-Fork ins Leben gerufen, der Anwendern den klassischen Desktop-Look bieten soll.

Damit gibt es Gnome-Panel, das jetzt Consort-Panel heißt, aber keine ungeliebte Gnome-Shell. Die Entwickler arbeiten derzeit an einem Wrapper, der Python-Applets aus Gnome 2 in das Panel einbinden soll. Der Dateimanager Nautilus wird zu Athena, der Windowmanager Metacity 2.34 wird zu Consortium und soll auf GTK 3 portiert werden.

Sieht aus wie Gnome 2: Das Consort Desktop Environment in einer virtuellen Maschine.

Insgesamt sieht neue Desktopumgebung wie Gnome 2 oder Gnomes Fallback-Modus aus. Dabei soll sie die Kompatibilität zu Mainline-Gnome und seinen Anwendungen wahren. Solus OS 2 Alpha 7 soll die erste Veröffentlichung mit einer Testversion Consort werden. Informationen, Screenshots und weiterführende Links gibt es im Solus-OS-Blog.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...