Es darf betatscht werden

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Intel hat auf einer Pressekonferenz in Taipei die neue MeeGo-Version für Geräte mit Touchscreen vorgestellt. Sie beherrscht auch Multitouch mit fünf Fingern.

Die Tablet-Edition von MeeGo bringt eine komplett neue Oberfläche, die über zwei Modi verfügt. Der Anwendungsmodus stelle einzelne Anwendungen als Symbole dar, wie bei Android oder dem iPhone. Daneben gibt es einen zweiten Modus, der eine bunte Mischung aus Bildern, Videos, sozialen Netzwerken und weiteren Inhalten darstellt. Dieser Modus lässt sich in alle vier Richtungen scrollen.

Hier ein Video von netbooknews.de, das die Präsentation auf der Pressekonferenz von Intel zeigt:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Und hier noch ein etwas längeres Video von carrypad.com, das auch auf einige Details wie Akkulaufzeit eingeht:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...