Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Es darf betatscht werden

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Intel hat auf einer Pressekonferenz in Taipei die neue MeeGo-Version für Geräte mit Touchscreen vorgestellt. Sie beherrscht auch Multitouch mit fünf Fingern.

Die Tablet-Edition von MeeGo bringt eine komplett neue Oberfläche, die über zwei Modi verfügt. Der Anwendungsmodus stelle einzelne Anwendungen als Symbole dar, wie bei Android oder dem iPhone. Daneben gibt es einen zweiten Modus, der eine bunte Mischung aus Bildern, Videos, sozialen Netzwerken und weiteren Inhalten darstellt. Dieser Modus lässt sich in alle vier Richtungen scrollen.

Hier ein Video von netbooknews.de, das die Präsentation auf der Pressekonferenz von Intel zeigt:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Und hier noch ein etwas längeres Video von carrypad.com, das auch auf einige Details wie Akkulaufzeit eingeht:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...