Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Es darf betatscht werden

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Intel hat auf einer Pressekonferenz in Taipei die neue MeeGo-Version für Geräte mit Touchscreen vorgestellt. Sie beherrscht auch Multitouch mit fünf Fingern.

Die Tablet-Edition von MeeGo bringt eine komplett neue Oberfläche, die über zwei Modi verfügt. Der Anwendungsmodus stelle einzelne Anwendungen als Symbole dar, wie bei Android oder dem iPhone. Daneben gibt es einen zweiten Modus, der eine bunte Mischung aus Bildern, Videos, sozialen Netzwerken und weiteren Inhalten darstellt. Dieser Modus lässt sich in alle vier Richtungen scrollen.

Hier ein Video von netbooknews.de, das die Präsentation auf der Pressekonferenz von Intel zeigt:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Und hier noch ein etwas längeres Video von carrypad.com, das auch auf einige Details wie Akkulaufzeit eingeht:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...