Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Es darf betatscht werden

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Intel hat auf einer Pressekonferenz in Taipei die neue MeeGo-Version für Geräte mit Touchscreen vorgestellt. Sie beherrscht auch Multitouch mit fünf Fingern.

Die Tablet-Edition von MeeGo bringt eine komplett neue Oberfläche, die über zwei Modi verfügt. Der Anwendungsmodus stelle einzelne Anwendungen als Symbole dar, wie bei Android oder dem iPhone. Daneben gibt es einen zweiten Modus, der eine bunte Mischung aus Bildern, Videos, sozialen Netzwerken und weiteren Inhalten darstellt. Dieser Modus lässt sich in alle vier Richtungen scrollen.

Hier ein Video von netbooknews.de, das die Präsentation auf der Pressekonferenz von Intel zeigt:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Und hier noch ein etwas längeres Video von carrypad.com, das auch auf einige Details wie Akkulaufzeit eingeht:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...