Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Computex: Intel stellt Touchscreen-Oberfläche von MeeGo vor

Es darf betatscht werden

Marcel Hilzinger
02.06.2010 Intel hat auf einer Pressekonferenz in Taipei die neue MeeGo-Version für Geräte mit Touchscreen vorgestellt. Sie beherrscht auch Multitouch mit fünf Fingern.

Die Tablet-Edition von MeeGo bringt eine komplett neue Oberfläche, die über zwei Modi verfügt. Der Anwendungsmodus stelle einzelne Anwendungen als Symbole dar, wie bei Android oder dem iPhone. Daneben gibt es einen zweiten Modus, der eine bunte Mischung aus Bildern, Videos, sozialen Netzwerken und weiteren Inhalten darstellt. Dieser Modus lässt sich in alle vier Richtungen scrollen.

Hier ein Video von netbooknews.de, das die Präsentation auf der Pressekonferenz von Intel zeigt:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Und hier noch ein etwas längeres Video von carrypad.com, das auch auf einige Details wie Akkulaufzeit eingeht:

Video konnte nicht eingebettet werden, denn die URL passt nicht zu der Liste der erlauben Hoster.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...