Codename für Fedora 12 steht fest

Codename für Fedora 12 steht fest

Es wird ein Mädchen

Marcel Hilzinger
29.06.2009 Die Fedora-Community hat abgestimmt. Das nächste Release der von Red Hat unterstützten Distributon soll Constantine heißen.

Von den maximal möglichen 1965 Stimmen konnte die Gemeinde aus Michigan 1167 auf sich vereinen. Den zweiten Platz holte sich Umbria mit 941 Stimmen, gefolgt von Orville, Rugosa und Chilon.

Fedora 12 ist für den 3. November 2009 geplant, eine erste Alpha-Version soll Mitte August erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

KWord Quiz
Carl Garbe, 30.08.2016 16:19, 0 Antworten
KWord Quiz lässt sich bei mir (nach einem update auf Ubuntu 16.04 LTS) nicht mehr speichern, kann...
NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...