Es wird ein Mädchen

Codename für Fedora 12 steht fest

Codename für Fedora 12 steht fest

Marcel Hilzinger
29.06.2009 Die Fedora-Community hat abgestimmt. Das nächste Release der von Red Hat unterstützten Distributon soll Constantine heißen.

Von den maximal möglichen 1965 Stimmen konnte die Gemeinde aus Michigan 1167 auf sich vereinen. Den zweiten Platz holte sich Umbria mit 941 Stimmen, gefolgt von Orville, Rugosa und Chilon.

Fedora 12 ist für den 3. November 2009 geplant, eine erste Alpha-Version soll Mitte August erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...