Codename für Fedora 12 steht fest

Codename für Fedora 12 steht fest

Es wird ein Mädchen

Marcel Hilzinger
29.06.2009 Die Fedora-Community hat abgestimmt. Das nächste Release der von Red Hat unterstützten Distributon soll Constantine heißen.

Von den maximal möglichen 1965 Stimmen konnte die Gemeinde aus Michigan 1167 auf sich vereinen. Den zweiten Platz holte sich Umbria mit 941 Stimmen, gefolgt von Orville, Rugosa und Chilon.

Fedora 12 ist für den 3. November 2009 geplant, eine erste Alpha-Version soll Mitte August erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 0 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...