Es wird ein Mädchen

Codename für Fedora 12 steht fest

Codename für Fedora 12 steht fest

Marcel Hilzinger
29.06.2009 Die Fedora-Community hat abgestimmt. Das nächste Release der von Red Hat unterstützten Distributon soll Constantine heißen.

Von den maximal möglichen 1965 Stimmen konnte die Gemeinde aus Michigan 1167 auf sich vereinen. Den zweiten Platz holte sich Umbria mit 941 Stimmen, gefolgt von Orville, Rugosa und Chilon.

Fedora 12 ist für den 3. November 2009 geplant, eine erste Alpha-Version soll Mitte August erscheinen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...