Neues aus der Spielewelt

Codemasters und Torque2D unterstützen Linux, SuperTuxKart poliert Grafik auf

Codemasters und Torque2D unterstützen Linux, SuperTuxKart poliert Grafik auf

Tim Schürmann
06.05.2014 Der vor allem durch seine Rennspiele bekannte Entwickler Codemasters will zukünftig seine Spiele auch für Linux veröffentlichen. Es sei nur eine Frage der Zeit, gab ein Mitarbeiter im Forum auf Steam bekannt.

Welche Spiele veröffentlicht werden sollen und ob dies auch ältere Spiele betrifft, darüber gab der Angestellte noch keine Hinweise.

Das kleine kostenlose SuperTuxKart erfreut sich seit mehreren Jahren großer Beliebtheit. Mit der nächsten Version soll das Rennspiel einen neuen Unterbau bekommen, der für eine hübschere Grafikdarstellung sorgen soll. Unter anderem versprechen die Entwickler einen etwas realistischeren Licht- und Schattenwurf. Darüber hinaus erlauben die Änderungen auch komplexer aufgebaute Strecken.

Abschließend unterstützt die neue Version 3.0 der quelloffenen Torque 2D-Engine endlich auch Linux und ermöglicht die Erstellung von 64-Bit-Spielen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...