Neues aus der Spielewelt

Codemasters und Torque2D unterstützen Linux, SuperTuxKart poliert Grafik auf

Codemasters und Torque2D unterstützen Linux, SuperTuxKart poliert Grafik auf

Tim Schürmann
06.05.2014 Der vor allem durch seine Rennspiele bekannte Entwickler Codemasters will zukünftig seine Spiele auch für Linux veröffentlichen. Es sei nur eine Frage der Zeit, gab ein Mitarbeiter im Forum auf Steam bekannt.

Welche Spiele veröffentlicht werden sollen und ob dies auch ältere Spiele betrifft, darüber gab der Angestellte noch keine Hinweise.

Das kleine kostenlose SuperTuxKart erfreut sich seit mehreren Jahren großer Beliebtheit. Mit der nächsten Version soll das Rennspiel einen neuen Unterbau bekommen, der für eine hübschere Grafikdarstellung sorgen soll. Unter anderem versprechen die Entwickler einen etwas realistischeren Licht- und Schattenwurf. Darüber hinaus erlauben die Änderungen auch komplexer aufgebaute Strecken.

Abschließend unterstützt die neue Version 3.0 der quelloffenen Torque 2D-Engine endlich auch Linux und ermöglicht die Erstellung von 64-Bit-Spielen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...