Citadel-Team gibt Webcit 6.40 frei

Citadel-Team gibt Webcit 6.40 frei

Wilfried Goesgens
16.12.2005

Am 14.12. verkündete das Citadel Team die Freigabe der neuesten Version ihres Webfrontends Webcit für die Groupware Citadel.

Mit der neuen Version bietet Webcit zum ersten Mal Lokalisierung an. Bisher sind Englisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. Übersetzer für weitere Sprachen werden noch gesucht. Als weitere neue Features bietet Webcit Mailverwaltung mit AJAX-Funktionalität, komfortables Email-Editieren mit dem WYSIWYG-Editor Tiny MCE, moderierbare Diskussionsforen und Kalender-Unterstützung.

Wer sich ein Bild von Citadel machen möchte, kann sich die Flash-Demo anschauen oder sich auf Uncensored! anmelden. Citadel stammt von den zu Modemzeiten entstandenen BBS-Systemen ab und bietet vollwertige Unterstützung für folgende Protokolle:

  • SMTP(S)
  • POP3(S)
  • IMAP(S)
  • GroupDAV

Die Verwaltung des Serversystems ist sehr einfach gestaltet und auch für unerfahrene Benutzer möglich.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 9 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...