Citadel Groupware Team mit neuer Version 6.70

Citadel Groupware Team mit neuer Version 6.70

Wilfried Goesgens
24.01.2006

Die aktuellste Version 6.70 der Citadel Groupware Suite ermöglicht das Archivieren von Mittelungen und Groupware-Daten nach den Standards HIPAA (im medizinischen Bereich) und Sarbanes.Oxley Act (im wirtschaftlichen Bereich) möglich. Diese Richtlinien schreiben vor, dass jegliche verbindliche Kommunikation zur nachträglichen Analyse archiviert werden muss, um im Falle juristischer Auseinandersetzungen einen Nachweis zu haben. Die Citadel Groupwaresuite integriert sich zudem nahtlos in vorhandene Archivierungslösungen.

WebCit, das Webfrontend zur Citadel Groupwaresuite, bietet in der neuen VersionAJAX-artiges Instantmessaging. Die Benutzeroberfläche ist populären Chatclients nachempfunden, was die Bedienung zu einem Kinderspiel macht.

Citadel 6.70 bringt Unterstützung für SMTP, IMAP4, POP3 (E-Mail) und GroupDAV (Kalender/Adressbücherund Clients wie Kontact) mit. Über das Webinferface sind E-Mail, Kalender, Addressbücher, Diskussionsforen, Echtzeit-Chat und Kurznachrichten nutzbar.

Weitere Informationen und Download: http://www.citadel.org

Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...