Cinnamon-Desktop 1.6 veröffentlicht

Cinnamon-Desktop 1.6  veröffentlicht

Nemo ersetzt Nautilus

Mathias Huber
20.09.2012 Cinnamon, eine alternative Desktopumgebung auf Gnome-Basis, ist in Version 1.6 verfügbar.

Die neue Release enthält erstmals den Dateimanager Nemo, der Gnomes Nautilus ersetzt. Der Anwender kann außerdem seinen selbst definierten Workspaces Namen geben. Ein neues Applet namens Window Quick-List zeigt alle Fenster aller Workspaces in einer Übersicht. Daneben lässt sich nun der Umschalter zwischen den Fenstern konfigurieren, der sich mit der mit [Alt]+[Tab] aufrufen lässt. Auf Wunsch zeigt er Icons, Thumbnails, Vorschauen oder eine Kombination davon. Weitere Details finden sich in einem Blogeintrag des Hauptentwicklers Clement Lefebvre. Dort gibt er auch Tipps für Extension-Entwickler und die Designer von Themes.

Cinnamon steht unter GPLv2, der aktuelle Quelltext ist auf Github zu haben. Erste Binärpakete gibt es für Open Suse.

Window Quick-List. Das neue Cinnamon.Applet zeigt eine Übersicht aller Fenster in allen Workspaces.

Ähnliche Artikel

  • Mate 1.12 und Cinnamon 2.8
    Die Entwickler der Desktop-Umgebungen Mate und Cinnamon haben neue Versionen veröffentlicht. Sowohl Mate 1.12 als auch Cinnamon 2.8 sollen sowohl im kommenden Linux Mint 17.3 sowie LMDE 2 zum Einsatz kommen.
  • Neues rund um Linux
  • Stabil und mit Neuerungen bestückt

    Der von Linux-Mint-Hauptentwickler Clement Lefebvre angestoßene Linux-Desktop Cinnamon nimmt weiter Formen an und ist in Version 1.2 erschienen.
  • Linux Mint 17.1 veröffentlicht
    Die Macher der Distribution Linux Mint haben die neue Version 17.1 veröffentlicht. Anwender können derzeit zwischen den Desktop-Umgebungen Cinnamon- und Mate wählen. Die beiden umfassen auch gleichzeitig die größten Neuerungen.
  • Cinnamon 2.6 freigegeben
    Die Linux-Mint-Entwickler haben eine neue Version ihrer Desktop-Umgebung veröffentlicht. Sie geht jetzt flotter zu Werke und schont den Prozessor. Die neue Version 2.6 soll im kommenden Linux Mint 17.2 sowie LMDE 2 zum Einsatz kommen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....