Heimliches Update

Cinelerra 4.5 erschienen

Cinelerra 4.5 erschienen

Tim Schürmann
28.10.2013 Nach über einem Jahr Entwicklungszeit gibt es jetzt endlich wieder eine neue Version des an Profis gerichteten Videoschnittprogramms Cinelerra.

Die Neuerungen der Version 4.5 halten sich jedoch arg in Grenzen: So gibt kann man jetzt unter anderem die Geschwindigkeit von Videoclips über Kurven regeln und Keyframes zwischen Audio- und Videotracks übertragen.

Der Entwickler Heroine Virtual legt weniger Wert auf neue Funktionen, denn auf Stabilität. Aus diesem Grund erschienen in der Vergangenheit neue Versionen nur in großen Zeitabständen und mit jeweils wenigen Änderungen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...