Google-Browser

Chrome in neuer Version 18

Chrome in neuer Version 18

Ulrich Bantle
29.03.2012
Die neue stabile Release des Browsers Chrome bringt Verbesserungen in der Grafikverarbeitung von Canvas2D und WebGL

Die GPU-Grafikbeschleunigung von Canvas2D ist allerdings Mac- und Windows-Rechnern vorbehalten. Die Entwickler bitten darum, dem eben dem Betastadium entsprungenen Canvas2D ein aufmerksames Auge zu widmen und Fehler zu melden.

In Sachen WebGL haben die Chrome-Macher nachgelegt und die softwarebasierte Rasterfunktion SwiftShader lizenziert, die älteren Systemen bei 3D-Grafikverarbeitung auf die Sprünge helfen soll. Allerdings sei die Softwareversion einer Hardwarebeschleunigung klar unterlegen, heißt es im Entwicklerblog. Den Download von Chrome gibt es für die verschiedenen Plattformen wie Linux, Windows und Mac OS X bei Google.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...