Chrome in neuer Version 18

Chrome in neuer Version 18

Google-Browser

Ulrich Bantle
29.03.2012
Die neue stabile Release des Browsers Chrome bringt Verbesserungen in der Grafikverarbeitung von Canvas2D und WebGL

Die GPU-Grafikbeschleunigung von Canvas2D ist allerdings Mac- und Windows-Rechnern vorbehalten. Die Entwickler bitten darum, dem eben dem Betastadium entsprungenen Canvas2D ein aufmerksames Auge zu widmen und Fehler zu melden.

In Sachen WebGL haben die Chrome-Macher nachgelegt und die softwarebasierte Rasterfunktion SwiftShader lizenziert, die älteren Systemen bei 3D-Grafikverarbeitung auf die Sprünge helfen soll. Allerdings sei die Softwareversion einer Hardwarebeschleunigung klar unterlegen, heißt es im Entwicklerblog. Den Download von Chrome gibt es für die verschiedenen Plattformen wie Linux, Windows und Mac OS X bei Google.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 1 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...