Google-Browser

Chrome in neuer Version 18

Chrome in neuer Version 18

Ulrich Bantle
29.03.2012
Die neue stabile Release des Browsers Chrome bringt Verbesserungen in der Grafikverarbeitung von Canvas2D und WebGL

Die GPU-Grafikbeschleunigung von Canvas2D ist allerdings Mac- und Windows-Rechnern vorbehalten. Die Entwickler bitten darum, dem eben dem Betastadium entsprungenen Canvas2D ein aufmerksames Auge zu widmen und Fehler zu melden.

In Sachen WebGL haben die Chrome-Macher nachgelegt und die softwarebasierte Rasterfunktion SwiftShader lizenziert, die älteren Systemen bei 3D-Grafikverarbeitung auf die Sprünge helfen soll. Allerdings sei die Softwareversion einer Hardwarebeschleunigung klar unterlegen, heißt es im Entwicklerblog. Den Download von Chrome gibt es für die verschiedenen Plattformen wie Linux, Windows und Mac OS X bei Google.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...