Chrome hört aufs Wort

Chrome-Version 25 unterstützt Web Speech API und Shadow DOM

Chrome-Version 25 unterstützt Web Speech API und Shadow DOM

Kristian Kißling
22.02.2013
Google hat seinen plattformübergreifenden Browser Chrome in der Version 25.0.1364.97 veröffentlicht, die Neuerungen mitbringt.

Durch die Integration der Web Speech API hört Chrome nun aufs Wort und lassen sich E-Mails diktieren. Ein Demo zeigt, wie das in der Praxis funktioniert. Daneben gibt es Sicherheitsverbesserungen, die es Entwicklern erlauben, eine Content Security Policy festzulegen und mit ihr eine Whitelist für vertrauenswürdige Seiten. Das soll Cross-Site-Scripting und das Einschleusen von bösartigem Code verhindern.
Des weiteren gibt es Unterstützung für Shadow DOM, einer Schlüsseltechnologie der Web Components, die es ermöglicht, DOM-Trees zu kapseln. Das soll verhindern, dass die damit erzeugten Web Widgets Seiten zerstören, weil sie mit CSS-Elementen und JavaScript-Variablen kollidieren. Nicht zuletzt wurden Sicherheitslücken behoben und gibt es Korrekturen an WebGL- und HTML-5-Komponenten. Wer den Browser herunterladen möchte, wird auf der offiziellen Webseite fündig.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...